Riesenslalom in Kransjka Gora

Lara Gut-Behrami Zweite nach dem ersten Lauf

Redaktion blue Sport

7.1.2023

Lara Gut-Behrami schuf sich im ersten Riesenslalom in Kranjska Gora eine sehr gute Ausgangslage für den zweiten Lauf
Lara Gut-Behrami schuf sich im ersten Riesenslalom in Kranjska Gora eine sehr gute Ausgangslage für den zweiten Lauf
KEYSTONE/AP/Piermarco Tacca

Lara Gut-Behrami fährt im ersten von zwei Weltcup-Riesenslaloms in Kranjska Gora um den Sieg mit. Die Tessinerin ist nach dem ersten Lauf hinter der überraschenden Kanadierin Valérie Grenier Zweite.

Redaktion blue Sport

7.1.2023

Der zweite Durchgang verspricht Hochspannung. Die zeitliche Differenz von der Ersten zur Sechsten beträgt lediglich 36 Hundertstel. Gut-Behrami liegt vier Hundertstel hinter Grenier. Die Kanadierin steht im Weltcup noch ohne Podestplatz da, hat Ende Dezember mit Rang 5 im zweiten Riesenslalom in Semmering aber ihre gute Form angedeutet.

Hinter Gut-Behrami folgen im Zwischenklassement die Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino, die Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die ihren 82. Sieg und damit die Egalisierung des Rekords ihrer Landsfrau Lindsey Vonn anstrebt, und die in diesem Winter noch sieglose Slowakin Petra Vlhova.

Michelle Gisin, die nach dem Materialwechsel bisher deutlich hinter den Erwartungen blieb, hielt den Rückstand mit einer guten Sekunde ebenfalls in Grenzen. Wendy Holdener und Camille Rast büssten anderthalb Sekunden auf Greniers Bestzeit ein. Andrea Ellenberger und Simone Wild laufen mit Rückständen von gut zwei und knapp zweieinhalb Sekunden Gefahr, die Teilnahme am zweiten Lauf zu verpassen.

Sendehinweis: SRF2 überträgt das Rennen – hier kannst du den 2. Lauf aus Kranjska Gora mit blue TV live mitverfolgen.

Das Klassement

Der Live-Ticker 

  • Liveticker
    Neue Beiträge
  • Liveticker beendet
  • Startnummer 30
    Nina O'Brien scheidet aus

    Die US-Amerikanerin Nina O'Brien ist die erste Fahrerin, die es nicht bis ins Ziel schafft.

  • Startnummer 29
    Huber setzt sich ans Ende des Klassements

    Die Österreicherinnen kommen einfach nicht auf Touren. Katharina Huber verliert über drei Sekunden.

  • Startnummer 28
    🇨🇭Wilde Fahrt von Wild

    Simone Wild findet die Ideallinie nicht. Sie reiht sich zeitgleich mit Truppe im letzten Rang ein.

  • Startnummer 27
    Gritsch im 18. Zwischenrang klassiert

    Die Österreicherinnen Franziska Gritsch handelt sich 1,61 Sekunden Rückstand ein. Sie teilt sich den 18. Zwischenrang mit Landsfrau Stephanie Brunner. Die beiden sind eine Hunderststel schneller als Rast.

  • Startnummer 26
    Brunner hinter Holdener klassiert

    Stephanie Brunner musste ihr Trainingspensum zuletzt etwas reduzieren. Teamintern ist sie dennoch die zweitschnellste.

  • Startnummer 25
    Robinson direkt vor Ellenberger

    Die Australierin Alice Robinson klassiert sich im 22. Zwischenrang. Damit sitzt auch sie auf einem Wackelstuhl, was die Qualifikation für den 2. Lauf angeht.

  • Startnummer 24
    🇨🇭Für Ellenberger beginnt das Zittern

    Andrea Ellenberger hält im oberen Teil gut mit, doch alleine im Mittelteil büsst sie eine Sekunde ein und im unteren Teil kommt noch einmal ordentlich etwas dazu. Über zwei Sekunden Rückstand, damit beginnt das Zittern: Reicht es für den 2. Lauf?

  • Startnummer 23
    Holtmann strahlt im Ziel

    Mina Fürst Holtmann aus Norwegen handelt sich 1,15 Sekunden Rückstand ein, damit ist sie offensichtlich absolut zufrieden. Im Ziel grinst sie übers ganze Gesicht.

  • Startnummer 22
    🇨🇭Rast mit ordentlicher Fahrt

    Camille Rast handelt sich 1,62 Sekunden Rückstand ein und reiht sich damit auf Zwischenrang 17. Auf die vor ihr klassierte Teamkollegin Holdener verliert sie sechs Hunderstel.

  • Startnummer 21
    1,71 Sekunden Rückstand für Tviberg

    Die Norwegerin Maria Therese Tviberg verliert auf ihrer Fahrt kontiniuierlich Zeit und ist im Ziel nicht wirklich zufrieden.

  • Startnummer 20
    Ana Bucik setzt kleines Ausrufezeichen

    Bucik fährt auf Zwischenrang 9 und ist mit 76 Hundertstel Rückstand so schnell wie lange keine mehr. 

  • Startnummer 19
    Auch die vierte Österreicherin trumpft nicht auf

    Mit Ricarda Haaser reiht sich eine weitere Österreicherin weit hinten ein. 

  • Startnummer 18
    🇨🇭Holdener-Exploit bleibt aus

    Mit gut anderthalb Sekunden Rückstand setzt es für Wendy Holdener eine leise Enttäuschung ab. Für den 2. Lauf wird sie sich aber mit grösster Wahrscheinlichkeit qualifizieren.

  • Startnummer 17
    Nächste Österreicherin mit viel Rückstand

    Ramona Siebenhofer ist die zweite Fahrerin, die bislang über zwei Sekunden auf die Führende verliert. Die andere ist Landsfrau Truppe.

  • Startnummer 16
    Stjernesund enttäuscht

    Thea L. Stjernesund gilt als «Maschine», doch offenbar ist zu viel Schnee im Getriebe. Die Norwegerin klassiert sich im 15. Zwischenrang.

  • Startnummer 15
    Gasienica ganz ordentlich

    Maryna Gasienica zählt nicht zu den Topfavoritinnen und so darf sie zufrieden sein, 93 Hunderstel Rückstand sind nicht die Welt.

  • Startnummer 14
    🇨🇭Gisin kann nicht mit den Schnellsten mithalten

    Michelle Gisin verliert im unteren Teil viel Zeit und schiebt sich direkt vor Moltzan, die vor ihr als zehnte die Ziellinie überquerte.

  • Startnummer 13
    Moltzan auf Zwischenrang 10

    Die US-Amerikanerin Paula Moltzan schiebt sich zwischen Worley und Mowinckel. 

  • Startnummer 12
    Grenier überrascht alle und setzt sich an die Spitze

    Die Kanadierin Valerie Grenier kommt nicht gut ins Rennen, doch dann dreht sie ordentlich auf und führt zwischenzeitlich. Was heisst zwischenzeitlich, im Ziel ist sie vier Hundertstel schneller als Gut-Behrami.

  • Startnummer 11
    Truppe im Ziel ratlos

    Die nächste Österreicherin ist im Ziel angekommen. Aber auch Katharina Truppe verliert kontinuierlich Zeit. Im Ziel sind es weit über zwei Sekunden Rückstand. Ein Lauf zum Vergessen.

  • Startnummer 10
    Liensberger mit schwachem 1. Lauf

    Katharina Liensberger ist eine der Hoffnungsträgerinnen der Österreicherinnen. Doch heute müsste sie im 2. Lauf schon unglaublich aufdrehen, um ein gutes Resultat herauszufahren. Denn auch sie verliert anderthalb Sekunden auf Gut-Behrami.

  • Startnummer 9
    Mowinckel büsst über eine Sekunde ein

    Die Norwegerin Ragnhild Mowinckel kann überhaupt nicht zufrieden sein. Der Rückstand beträgt im Ziel 1.20 Sekunden.

  • Startnummer 8
    Sombet verliert am Ende viel Zeit

    Die Französin Coralie Frasse Sombet ist im zweiten Abschnitt richtig schnell unterwegs und so leuchtet es grün auf, doch dann verliert sie doch noch richtig viel Zeit und klassiert sich im 7. Zwischenrang.

  • Startnummer 7
    Brignone knapp hinter Gut-Behrami

    Die Italienerin zeigt einen wilden Ritt, doch am Ende verliert sie nur 12 Hunderstel auf Gut-Behrami. Damit ist im 2. Lauf noch alles möglich.

  • Startnummer 6
    Hector hält sich in Lauerstellung

    Die Schwedin Sara Hector verliert im Mittelteil ebenfalls viel Zeit im Vergleich mit Gut-Behrami. 50 Hundertstel beträgt der Rückstand auf die Führende im Ziel.

  • Startnummer 5
    Bassino rast auf Platz zwei

    Die Italienerin Martina Bassino schiebt sich zwischen Gut-Behrami und Shiffrin. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass es im 2. Lauf richtig spannend wird.

  • Startnummer 4
    Vlhova knapp hinter Shiffrin

    In dieser Saison hat Vlhova noch kein Rennen gewonnen, dennoch ist immer mit ihr zu rechnen. Sie klassiert sich knapp hinter Shiffrin im 3. Zwischenrang.

  • Startnummer 3
    🇨🇭Gut-Behrami setzt sich an die Spitze

    Die erste Schweizerin zeigt einen Top-Lauf und klassiert sich noch vor Topfavoritin Shiffrin.

    Lara Gut-Behrami attackiert und wird dafür belohnt.
    Lara Gut-Behrami attackiert und wird dafür belohnt.
    Keystone
  • Startnummer 2
    Shiffrin pulverisiert Worleys Bestzeit

    Topfavoritin Mikaela Shiffrin könnte heute mit ihrem 82. Weltcupsieg Geschichte schreiben. Im 1. Lauf schleicht sich nicht ein Rutscher ein und so setzt sie sich klar an die Spitze.

  • Startnummer 1
    Tessa Worley eröffnet das Rennen

    Die Französin zeigt eine flüssige Fahrt und überquert nach 58.05 Sekunden die Ziellinie. Was ist diese Zeit wert?

  • 🇨🇭 Startliste 

    Diese 9 Schweizerinnen treten an

    • 3.  Lara Gut-Behrami
    • 14. Michelle Gisin
    • 18. Wendy Holdneer
    • 22. Camille Rast
    • 24. Andrea Ellenberger
    • 28. Simone Wild
    • 41. Viviane Haerri
    • 49. Vanessa Kasper
    • 63. Priska Nufer
  • Die Startliste der ersten 30
    Screenshot skiweltcup.tv
  • Hallo ...

    ... und herzlich willkommen zum ersten von zwei Riesenslaloms an diesem Wochenende in Kranjska Gora in Slowenien. Mikaela Shiffrin hat die Möglichkeit, mit einem weiteren Sieg, ihrem 82. im Weltcup, den Rekord ihrer Landsfrau Lindsey Vonn einzustellen. Die letzten zwei Riesenslaloms kurz vor dem Jahreswechsel in Semmering gewann die Amerikanerin. Die weiteren Siegerinnen in der laufenden Saison waren Lara Gut-Behrami in Killington, Vermont, und die Italienerin Marta Bassino in Sestriere.