Das ist die ultimative Herbstsuppe

Cathrin Michael, Nadine Fäh und Olivia Sasse

20.11.2020 - 15:52

Die ultimative Herbstsuppe

Die ultimative Herbstsuppe

22.04.2020

Überraschung! Die ultimative Herbstsuppe ist nicht etwa mit Kürbis, sondern mit Marroni und Rüebli.

Endlich wieder Freitag! Mit viel Vorfreude aufs Wochenende spendiert «blue News» Ihnen den Rezept-Tipp der Woche, mit Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein gutes Gelingen.

Diese Woche gibt es ein Rezept für alle, die eine Abwechslung zur heiss geliebten Kürbissuppe brauchen. Hätten Sie gewusst, das Marroni in der Suppe mindestens genauso lecker schmecken?

Zutaten für zwei Personen

  • 1 Esslöffel Butter
  • ½ Zwiebel, grob gehackt
  • 1 Rüebli
  • 180 g tiefgekühlte Marroni, angetaut
  • 7 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Sauerrahm
  • 1 Handvoll frische Salbeiblätter
Zubereitung
1

Zwiebel und Rüebli klein schneiden. Butter in einer weiten Pfanne warm werden lassen, Zwiebel und Rüebli andämpfen, Marroni beigeben, ca. 2 Min. mitdämpfen.

2

Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Zugedeckt ca. 25 Min. köcheln, Marroni und Gemüse pürieren.

3

In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und den Salbei kurz frittieren. Sobald die Blätter knusprig sind, herausnehmen.

4

Suppe in Schale anrichten, Sauerrahm und Salbeiblättli darauf verteilen. En Guete!