Der perfekte Grillspass – Surf-and-Turf-Spiess mit Ananas-Reis

Anja Steiner, Migusto-Rezeptautorin

1.5.2021

Surf-and-Turf-Spiess mit Ananas-Reis
Bild: Migusto/Melissa Niedermann

Zu grillierten Spiessen mit Rindsfilet und Crevetten passen an einer Party Reis mit Ananas und Salsa mit Limettensaft, Zwiebeln, Gurken, Peperoncino und Öl.

Anja Steiner, Migusto-Rezeptautorin

1.5.2021

Zutaten

Hauptgericht für 4 Personen

8 Surf-&-Turf-Spiesse

4 EL Erdnussöl

1 kleine rote Zwiebel

200 g Gurke

150 g Ananas

1 Peperoncino

2 Limetten

Salz

500 g gekochter Langkornreis

1 Bund Koriander Sriracha zum Servieren

So geht's:

Zubereitung: ca. 25 Min.; Grillieren ca. 6 Min.; Gesamt 31 Min.

Grill auf 200 Grad erhitzen. Spiesse mit wenig Öl bepinseln. Zwiebel, Gurke und Ananas in kleine Stücke, Peperoncino in Ringe schneiden. Die Hälfte der Limetten auspressen, Rest in Schnitze schneiden.

Limettensaft mit Zwiebel, Gurke, Peperoncino und restlichem Öl zu einer Salsa mischen. Mit Salz würzen. Reis in wenig Wasser erhitzen. Mit Ananas mischen.

Spiesse bei mittlerer, direkter Hitze zirka 6 Minuten rundum grillieren. Mit Ananas-Reis anrichten. Mit Salsa und Limettenschnitzen servieren. Koriander darüber zupfen. Sriracha dazu servieren.

Dieses Rezept und über 5000 weitere gibt es auf migusto.ch.



Zurück zur Startseite