Lebkuchen der besonderen Art – Gingerbread Cookies

Philipp Wagner, Migusto-Rezeptautor

12.12.2020 - 10:00

Beliebt bei grossen und kleinen Schleckmäulern: Gingerbread Cookies.
Bild: Migusto

Nicht nur in der Weihnachtszeit machen köstliche, selbst gemachte Lebkuchen-Guetsli alias Gingerbread Cookies grosse und kleine Schleckmäuler glücklich.

Zutaten

Süsses Gebäck, ergibt zirka 30 Stück

125 g Butter

 125 g Dattelsirup

 50 g Rohrzucker

1 Ei

 320 g Weissmehl

 1 Msp. gemahlene Gewürznelken

1 TL Zimt

2 TL gemahlener Ingwer

1 TL Salz

½ TL Backpulver

Zuckerglasur

1 Eiweiss

200 g Puderzucker

½ TL Zitronensaft

So geht’s:

Zubereitung: ca. 45 Min., Backen: 10 bis 12 Min., im Kühlschrank: ca. 1 Std. ruhen und danach Auskühlen lassen. Gesamtzeit: 2 Std. 45 Min.

1. Butter, Dattelsirup und Zucker mit dem Rührgerät zirka 5 Minuten zu einer hellen, luftigen Masse rühren. Ei beigeben und gut verrühren. Mehl mit Gewürzen und Backpulver mischen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie einwickeln und zirka 1 Stunde kühl stellen.

2. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig portionenweise auf wenig Mehl zirka 5 mm dick auswallen. Verschiedene Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. In der Ofenmitte 10 bis 12 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.

3. Für die Zuckerglasur Eiweiss steif schlagen. Puderzucker portionenweise dazusieben und verrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Zitronensaft darunterrühren. Aus Backpapier Spritztütchen herstellen. Glasur einfüllen und Cookies damit nach Belieben verzieren. Trocknen lassen.

Dieses Rezept und über 5000 weitere gibt es auf migusto.ch.

Zurück zur Startseite