So gelingt die mexikanische Tortillasuppe

Cathrin Michael, Nadine Fäh und Olivia Sasse

9.10.2020 - 18:00

Mexikanische Tortilla Suppe

Mexikanische Tortilla Suppe

22.04.2020

Lust auf etwas Exotisches? Dann ist die mexikanische Tortillasuppe genau das Richtige. Und: Alle Zutaten dafür gibt's im Supermarkt ums Eck. 

Endlich wieder Freitag! Mit viel Vorfreude aufs Wochenende spendiert «blueNews» Ihnen den Rezept-Tipp der Woche, mit Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein gutes Gelingen.

Diese Woche gibt es eine mexikanische Tortillasuppe, angelehnt an ein tolles Rezept von Jamie Oliver. Wir fügen reichlich Kürbis hinzu, der klein gewürfelt ein schönes Aroma abgibt und für Farbtupfer sorgt.

Zutaten für zwei Personen

  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Kürbis
  • ½ Bund Koriander
  • ½ Limette
  • 2 Büchsen Dosentomaten (580 g)
  • 1 TL gemahlene Koriandersamen
  • 2 Handvoll Tortillachips
  • 30 g Feta
  • 1 EL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer
  • 600 ml Bouillon
  • 1 TL Bratbutter
  • etwas Chili oder Paprika nach Wahl
Zubereitung
1

Die Frühlingszwiebeln und den Koriander waschen und fein schneiden. Etwas Koriander für die Dekoration aufbewahren. In etwas Bratbutter andünsten.

2

Die Tomaten dazu geben und gut umrühren.

3

Den Kürbis in Würfeli schneiden und ebenfalls dazugeben. Mit der Bouillon ablöschen, den Chili und die gemahlenen Koriandersamen dazugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4

Den Saft einer halben Limette und den Ahornsirup dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut umrühren. Suppe auf zwei Schalen verteilen.

5

Die Tortillachips mit den Händen grob zerkleinern und in die Suppe geben. Mit dem Schäler feine Feta-Streifchen darüberhobeln und mit etwas Koriander bestreuen. Mit Limettenschnitz servieren.

Tipp: Wer’s noch schärfer mag, kann zum Würzen eine frische Chilischote nehmen (Schärfegrad je nach Wunsch).