25.11.2016 - 08:01, Bluewin Redaktion

«Blue Kitchen»: Ofeneier im Mini-Pfännchen

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen
 

0 Bewertungen


Lecker als deftiges Frühstück oder zu einem gemischten Salat: Ofeneier im Mini-Pfännchen.

Zutaten für 2 Personen:

Zwei Mini-Cocottes oder Auflaufförmchen

2 Eier

4 Champignons

2 EL Speckwürfeli (weglassen für Vegi-Variante)

2 EL gehobelter Käse (zum Beispiel Greyerzer)

2 EL Crème Fraîche

Wenig Schnittlauch

Prise Muskat

Salz & Pfeffer

Ernährungsmythen: 18 Wahrheiten über Lebensmittel

  • Frau trinkt genussvoll Milch
  • Milchprodukte
  • Milch von Weidevieh
  • Mädchen trinkt Weidemilch

Die Zubereitung

Schritt 1: Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Champignons abwischen und in Würfeli schneiden. Mit den Speckwürfel und dem Käse vermischen. Mini-Cocottes mit Butter bestreichen und die Mischung darin verteilen.

Schritt 2: Crème Fraîche mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und in die Pfännchen verteilen. Vorsichtig je ein Ei aufschlagen und hineingleiten lassen.

Schritt 3: Die beiden Pfännchen in eine Auflaufform stellen (oder wenn vorhanden ein tiefes Blech) und 1 Liter oder soviel kochendes Wasser hineingiessen, bis die Pfännchen zur Hälfte darinstehen. Für 15 bis 20 Minuten in den Ofen geben, bis das Eiweiss fest ist.

Schritt 4: Aus dem Ofen nehmen und mit frischem Schnittlauch garnieren und servieren. 

Fan werden

Bluewin wünscht «en Guete»! Sie haben Lust auf noch mehr Rezepte? Dann werden Sie jetzt «Blue Kitchen»-Fan bei Facebook.

Exotischer Superfood oder heimische Alternativen?

  • Superfood
  • Beeren-Müesli
  • Smoothiezubereitung
  • Grüner Smoothie

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität