06.01.2017 - 07:47, Bluewin Redaktion

«Blue Kitchen»: Pickles selbermachen fürs Raclette

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen
 

0 Bewertungen


Silberzwiebeli müssen jetzt mal Pause machen: Legen Sie jetzt Ihr Gemüse selber ein und geniesse Sie unsere feinen Pickles mit den Liebsten zum Raclette.

Die Zutaten für 2 Einmachgläser:

2 Einmachgläser à zirka 370ml

400 g Gemüse gemischt - zum Beispiel Kürbis, Karotten, Zwiebeln, Zucchetti, Rettich, Peperoni etc.

1 TL Pfefferkörner

2 dl Weissweinessig

1 TL Chiliflocken

2 TL Senfkörner

50 g Rohrzucker

1 dl Wasser

Superfoods: Diese 7 Heissgetränke liegen im Trend

  • Matcha Latte
  • White Coffee
  • Tumeric Latte
  • Bulletproof Coffee

Die Zubereitung

Schritt 1: Gemüse waschen, in Stücke schneiden, gegebenenfalls schälen und 3 bis 5 Minuten im siedenden Salzwasser aufkochen. Abtropfen und in Gläser verteilen.

Schritt 2: In die sterilisierten Gläser füllen (so geht sterilisieren à verlinken mit Video) bis ein Finger breit unter dem Rand.

Schritt 3: Essig, Wasser, Rohrzucker, Pfeffer, Chiliflocken und Senfkörner aufkochen und direkt in die Gläser füllen, bis das Gemüse bedeckt ist. Gläser verschliessen und auf isolierender Unterlage auskühlen lassen. Kühl und dunkel gelagert, sind die Pickles etwa ein halbes Jahr haltbar. Das geöffnete Glas im Kühlschrank lagern und rasch konsumieren.

Passt zu Raclette, Käseplatten, Couscous und Grilladen.

Fan werden

Bluewin wünscht «en Guete»! Sie haben Lust auf noch mehr Rezepte? Dann werden Sie jetzt «Blue Kitchen»-Fan bei Facebook.

Exotischer Superfood oder heimische Alternativen?

  • Goji-Beere
  • Beeren-Müesli
  • Smoothiezubereitung
  • Grüner Smoothie

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität