15.11.2017 - 06:45

Teigwaren mit Biss: So gelingt die Pasta al dente

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen
von Cathrin Michael und Nadine Fäh
 

9 Bewertungen


Die einfachsten Gerichte sind die besten! Darum hier der grundlegendste Tipp für die italienische Küche: Richtig Pasta kochen.

Die Zutaten:

1 Liter Wasser pro 100 g Pasta

Pasta

Salz

Die Zubereitung

Schritt 1: Grossen Topf mit genügend Wasser (1 Liter pro 100 g Pasta) zum Kochen bringen. Es muss richtig blubbern. Salz dazugeben.

Schritt 2: Wenn das Wasser kocht, die Pasta mit einem Rutsch in die Pfanne geben (Trick von Jamie Oliver: 1 Hand oben, 1 Hand unten, Pasta twisten und mit einem Rutsch in die Pfanne geben). Deckel drauf bis das Wasser wieder stark kocht. Dann Deckel wegnehmen und mit Kelle oder Holzzange immer wieder umrühren und so lange kochen wie’s auf der Packung steht – eher 1 Minute weniger für den «al dente» Biss.

Schritt 3: Etwas Pastawasser mit Tasse herausnehmen und beiseite stellen. Wasser abgiessen und Pasta mit etwas Olivenöl und Salz und Pfeffer würzen. Evtl. nochmals etwas Pastawasser dazugeben.

Fan werden

Bluewin wünscht «en Guete»! Sie haben Lust auf noch mehr Rezepte? Dann werden Sie jetzt «Blue Kitchen»-Fan bei Facebook.

Klassische italienische Küche: «Neue Rezepte» von Marcella Hazan

  • Marcella Hazan
  • Cover «Neue Rezepte»
  • Doppelseite aus «Neue Rezepte»
  • Doppelseite aus «Neue Rezepte»

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität