21.04.2017 - 08:42, Bluewin Redaktion

«Blue Kitchen»: Speck-Brot mit Bärlauch und Geissenkäse

Anzeige
In Sekunden überspringen
noch Sekunden
Überspringen
 

10 Bewertungen


Bären und Geissen verstecken sich in diesem knusprigen Brot. Ist gar keine Hexerei und schmeckt mit etwas frischer Butter einfach himmlisch.

Brotbacken ist das neue Yoga. Man knetet und wartet und knetet – und schaut dann dem Brot beim Knusprigwerden zu. Da vergisst man schon mal alle Alltagssorgen … Für dieses Brot brauchen Sie frischen Bärlauch, der jetzt wieder in Wäldern und entlang von Bachläufen wächst.

Er ist verwandt mit dem Knoblauch und der Zwiebel und hat doch sein ganz eigenes Aroma. Schneiden Sie ein grosses Stück Speck in Würfeli, zerbröcklen etwas Geissenkäse und vermischen Sie alles gut mit dem Brotteig. Ein duftendes Stück Glück für den Frühlingsapéro mit Freunden oder den Familienbrunch.  

Die Zutaten für 10 Brötchen:

300 g Vollkornmehl

½ Würfel frische Hefe

200 ml lauwarmes Wasser

100 g harter Geissenkäse

2 TL Salz

30 g Bärlauch

60 g Speck (am Stück oder Würfeli)

Die Zubereitung

Schritt 1: Mehl und Salz zusammenmischen.

Schritt 2: Hefe in 200 ml Wasser auflösen und zum Teig geben. Gut durchkneten (mit der Maschine zirka 5 Minuten, von Hand 10 bis 15 Minuten). In eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und eine Stunde aufgehen lassen.

Schritt 3: Bärlauch waschen und in feine Streifchen schneiden, Speck in Würfeli schneiden und Geissenkäse zerbröckeln. Alles zum Teig geben und nochmals einige Minuten gut kneten. Nochmals 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 4: Für 20 bis 25 Minuten in den Ofen geben. Das Brot ist gut, wenn das Klopfen mit den Fingern auf der Unterseite ein hohles Geräusch erzeugt. Zum Brunch oder mit einem Salat geniessen.

Fan werden

Bluewin wünscht «en Guete»! Sie haben Lust auf noch mehr Rezepte? Dann werden Sie jetzt «Blue Kitchen»-Fan bei Facebook.

Klein, dick und innig geliebt: der Cervelat

  • Kinder am Bräteln
  • Grillierte Cervelats
  • Cervelats auf einer Holzbank
  • Bauarbeiter essen Cervelats

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität