Er braucht Säge und Beil fürs Seelenheil: Christophe Geissler 

Nicolai Morawitz

14.11.2018

Christophe Geissler macht vor einem Baumstamm keine Kompromisse.
Bild: Bluewin/mn

Er ist der Roger Federer des Timbersports – und doch fristet er ein Schattendasein. Christophe Geissler hat schon acht Schweizer Meistertitel gewonnen und sich bei den Weltmeisterschaften in diesem Jahr als einziger Schweizer einen Platz unter den Top Ten gesichert. «Bluewin» hat den Waadtländer beim Training in Aigle besucht.

Der Novemberhimmel ist stahlgrau und das Industriegebiet am Rande von Aigle scheint sich auf den Winterschlaf vorzubereiten. Doch zwischen grossen Bauschutt-Containern und den LKW-Stellplätzen hat sich Christophe Geissler ein kleines Timbersports-Refugium eingerichtet. Mit viel Sorgfalt schraubt er zwei Holzscheite in Metallhalterungen, dann befreit er seine Axt aus der Schutzhülle und es kann losgehen:

«Ich stehe vor dem Holzstück und will es in Stücke reissen»

«Ich stehe vor dem Holzstück und will es in Stücke reissen»

Christophe Geissler ist achtfacher Schweizer Meister im Timbersport. Ziel ist es dort, Holzscheite möglichst schnell zu zerhacken oder zu zersägen. «Bluewin» hat den Waadtländer beim Training besucht.

13.11.2018

Auch wenn der 44-Jährige zur Weltspitze gehört, Profi ist er nicht. Dafür fehlen hierzulande die Sponsoren. Bei Athleten aus Australien sei dies zum Beispiel anders, sagt Geissler. Zumindest hat der Waadtländer aber keinen Bürojob, der ihn täglich an den Schreibtisch zwingt. Geissler ist Waldaufseher und hantiert im Alltag mit grösseren Mengen Holz und fährt mit schwerem Gerät durch den Wald. 

Rund um Aigle sorgt Geissler dafür, dass der Wald in Ordnung bleibt.
Bluewin/mn

Nachwuchs in den Startlöchern

Geissler kümmert sich in seinem von ihm gegründeten Axemen Club auch um die Ausbildung von Jugendlichen im Timbersport. «Meine gesamte Leidenschaft versuche ich, so gut es geht weiterzugeben», so Geissler. Seine Schülerinnen und Schüler hätten sogar schon an einer Mannschaftsweltmeisterschaft teilgenommen.

Wer noch mehr über den Sport erfahren möchte und die Termine für kommende Meisterschaften in der Schweiz sucht, kann hier Informationen finden. 

Der mehrfache Schweizer Meister Geissler mit seiner zwei Meter langen Handsäge.
Bild: Bluewin/mn

Bilder des Tages

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport