«Lieber Mike Müller als Marco Rima!»

Von Bruno Bötschi

26.11.2021

Schauspieler Mike Müller lässt auf Twitter seinen Corona-Frust raus.
Bild: Keystone

Wenn sich Schauspieler Mike Müller auf Twitter äussert, dann meist mit Humor und feiner Klinge. Für einmal wettert er nun aber laut und deutlich gegen «Skeptiker-Idioten». Die Meinungen darüber gehen auseinander.

Von Bruno Bötschi

26.11.2021

Am Sonntag befindet das Schweizer Stimmvolk über das Covid-Gesetz. Seit Wochen gehen deswegen im Land bereits die Wogen hoch.

Einer, der sich regelmässig auf durchaus witzige Art zum Thema Corona äussert, ist Mike Müller. Nun scheint der Schauspieler aber die Nase voll zu haben von der Impf-Skepsis gewisser Mitmenschen. 

Diese Woche wettert er auf seinem Twitter-Account in ungewöhnlich lauter Fäkalsprache:

«Ist der Freiheitsverlust, den wir dank der Skeptiker-Idioten hinnehmen müssen, eigentlich durch die Verfassung abgesichert? Frage für ein ungeimpftes A***loch.»

Müllers heftige Wortwahl kommt, wie nicht anders zu erwarten war, bei anderen Twitter-Nutzerinnen unterschiedlich gut an:

«Hey Mike! Jetzt lässt du dich etwas zu sehr auf die Äste hinaus! Den Inhalt (mit dem ich ja übereinstimme) könntest Du auch anders verpackt verkaufen!», notiert einer.

Eine Frau schreibt: «Wenn du glaubst mit der Impfung all deine Freiheiten zurückzubekommen, tust du mir leid, denn die Realität ist leider nicht schwarz/weiss. Von einem Ex-Fan.»

Und weiter: «Lieber Mike Müller als Marco Rima!»

«Ein Tweet braucht keine Erläuterung, ausser ... »

Mike Müller selber scheint kein Problem mit den über 400 Kommentaren (bis Freitagmorgen) unter seinem Tweet zu habe. Der Zeitung «Blick» meldet der Komiker: «Ein Tweet braucht keine Erläuterung, ausser er ist grottenschlecht. Letzteres ist meiner Meinung nach nicht der Fall.» 

Auch blue News will der Schauspieler nicht mehr dazu sagen: «Eigentlich war schon meine Bemerkung im ‹Blick› nicht nötig.»

Dafür meldet sich Mike Müller auf Twitter nochmals zu Wort. Er schreibt: «Liebe Schwurbler, sorry, ich habe gestern für ein ungeimpftes Arschloch gefragt. Und jetzt fühlen sich so viele angesprochen. Ich wusste natürlich, dass es mehr als eines sind, aber dieses Ausmass erstaunt mich jetzt.»

Und natürlich sorgt auch dieser Nachzug für Reaktionen aus der Community. Ein User schreibt: «Mike, bin geimpft, aber deine Art ist unter jeder Sau. Schäm dich. Zudem haben wir trotz hoher Impfrate wenig Freiheit.»

Und noch ein paar weitere Müsterli:

«Habe Verständnis für Ihre Haltung. Sie gehören ja zur Risikogruppe.»

«Bisch nur am Poldere oder chunnt na es Argumänt.»

«Toleranz Herr Müller! Wünsche Ihnen alles Gute.»

Umfrage
Wie findest du die beiden «Skeptiker-Idioten»-Tweets von Mike Müller?