13.02.2017 - 15:31

10 Dinge, die Sie übers Küssen noch nicht wissen

von Marianne Siegenthaler, Redaktorin
 

0 Bewertungen


Valentinstag! Nur logisch, dass am Tag der Liebe auch Küssen ein Thema ist. Wir haben 10 Dinge zusammengetragen, die Sie darüber noch nicht wissen.

Bluewin App: Neu mit E-Mail

E-Mail & News: Die ganze Welt von Bluewin gibt's jetzt für unterwegs.

«Küssen kann man nicht alleine» singt Max Raabe, der Leiter des Palast Orchesters in Berlin. Doch das wissen wir ja längst. Es gibt aber ein paar überraschende Fakten übers Küssen, die Sie noch nicht gewusst haben.

Und wenn Sie noch mehr Lust auf Knutschen haben, dann sollten Sie auch unsere Bildergalerie durchblättern.

1. Rechtslastig

Rund zwei Drittel aller Küsserinnen und Küsser legen ihren Kopf nach rechts. Gut so, denn so vermeiden sie eine Kollision. Was passiert aber, wenn Rechts-Küsser auf Links-Küsser treffen? Ausprobieren!

2. Fitnesstraining

Je nach dem, wie intensiv geküsst wird, werden dazu zwischen 38 und 60 Muskeln aktiviert. Pro Minute verbrennt man beim Küssen ab 6 Kalorien.

3. Augen zu

Fast alle Frauen (97 Prozent) schliessen die Augen beim Küssen. Bei den Männern ist es rund jeder Dritte. Die Gründe dafür sind bisher unerforscht.

4. Todeskuss

Wenn ein Mafia-Pate einem abtrünnigen Mafiosi einen Kuss auf die Stirn gibt, hat dieser meist nicht mehr lange zu leben.

5. Statistik

Ein 70-jähriger Mensch hat in seinem Leben durchschnittlich 100‘000 Mal geküsst, war also rund 76 Tage lang am Küssen. Eine gute Sache, denn Küssen ist gesund, senkt das Stresshormon Cortisol und löst Glücksgefühle aus.

6. Angst

Unglaublich, aber auch das gibt es: Die Angst vorm Küssen. Und die hat sogar einen Namen: Philemaphobie. Bei dieser Angststörung meiden Betroffene das Küssen aus hygienischen Gründen oder aus Furcht vor der damit verbundenen Intimität. Ganz ähnlich heisst die wissenschaftliche Erforschung des Kusses: Philematologie.

7. Hochzeitskuss

Der Hochzeitskuss von Lady Di und Prince Charles dauerte nur gerade 0,4 Sekunden. Sohn William hat da schon etwas mehr Leidenschaft an den (Hochzeits-)Tag gelegt. Er küsste seine Kate immerhin 1,1 Sekunden lang.

8. Austausch

250 Bakterien werden bei jedem Zungenkuss ausgetauscht. Dazu kommen 60 Milligramm Wasser, je 0,7 Gramm Eiweiss und Fett sowie 0,4 Milligramm Salz. Krank wird man davon aber nicht, im Gegenteil: Küssen soll das Immunsystem stärken.

Nackt und billig war gestern: Pirelli-Kalender

  • Pirelli Kalender
  • Pirelli Kalender
  • Pirelli Kalender
  • Pirelli Kalnder

9. Verbot

In vielen Ländern gibt es teils recht skurrile Kussverbote. So darf man sich in Frankreich nicht auf Bahnübergängen küssen. Und in Tulsa, Rhode Island, USA, sind Küsse über drei Minuten verboten.

10. Dauerküssen

Der längste Kuss dauerte laut dem Guinness Buch der Rekorde 58 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden. Ob das noch Spass gemacht hat, darf bezweifelt werden.

Bild zum Artikel

Marianne Siegenthaler ist freie Journalistin und Buchautorin. Sie kennt die besten Tipps und Tricks, die das Leben ein bisschen einfacher machen.
Bild: Marianne Siegenthaler

Die 10 grössten Sex-Irrtümer

  • Paar im Bett beim Sex
  • Paar im Bett
  • Paar im Bett
  • Frau schwimmt im Bikini

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität