18.11.2017 - 08:45

November-Blues adé: 10 Wohnideen für ein gemütliches Daheim

von Marianne Kohler
 

0 Bewertungen


Nebelnächte und triste Tage, der November greift mit kalten Händen um sich. Wir zeigen Ihnen die schönsten Wohnideen, wie Sie die Kälte verbannen und im Hausinneren eine wunderbare Wärme zaubern.

Die wärmende Herbstsonne hat sich jetzt endgültig verabschiedet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Wohlgefühl erhalten und den November-Blues vertreiben können.

Verzaubern Sie Ihr Daheim in ein warmes, gemütliches Wunderland. Weitere Inspirationen erwarten Sie in unserer Bildergalerie.

1. Wunderbare Wärme

Wenn wir im Dunkeln durch die Strassen gehen, leuchten uns jetzt die Fenster besonders warm und einladend entgegen. Das Licht spielt für unser Wohlbefinden zuhause eine wichtige Rolle in dieser dunklen Jahreszeit. Die Lichtquellen verteilen Sie am besten im Raum.

Wenn eine Hängeleuchte den Raum grell ausleuchtet, dann fehlt die sinnliche Stimmung. Tischleuchten, Stehleuchte und tief hängende Pendelleuchten bringen stimmungsvolles Licht. Achten Sie auch auf die Temperatur des Lichtes. Dafür wählen Sie warme Leuchtmittel und Lampenschirme in warmen Farben.

2. Freude an Farben

Zum Glück sind gerade die schönsten warmen Farben im Trend. Rost, Gold, Ocker und sinnliche Rottöne sind Seelenwärmer, mit denen es sich schön wohnen lässt. Sie müssen natürlich nicht die ganze Wohnung umstreichen. Ein samtiger Bettüberwurf, einige bunte Kissen oder ein einzelnes farbiges Möbelstück zaubern dieses warme Farbwunder leicht in jede Wohnung.

3. Genussvolle Opulenz

Weniger ist nicht immer mehr. Gerade mögen wir's wieder opulent. Samt und andere sinnliche Stoffe, Teppiche, viele hübsche Wohnaccessoires, Blumen, Bücher und persönliche Dinge vertreiben den Purismus oder kargen Skandichic. Diese Üppigkeit bringt auch Glamour in die Wohnung und macht sie besonders, persönlich und sehr lebendig.

Winterliches Wohnen: So einfach schaffen Sie Atmosphäre

  • Kissen und Decken von Urbanara
  • Sessel und Ablage von Artiana
  • Sessel und Beistelltisch von Walter
  • Sideboard von USM

4. Kuscheliges Wohngefühl

Auf dem Sofa brauchen wir nun Gesellschaft, damit wir so richtig schön kuscheln können. Kuscheldecken, sanfte Plaids, Felle und Kissen helfen warm und wohlig zu entspannen. Damit das Sofa nicht immer überfüllt aussieht, können Sie auch ein paar Extrakissen und Plaids in einem Korb bereitstellen.

5. Starke Statements

Gegen Hudelwetter draussen und spärliches Tageslicht helfen starke Statements in der Wohnung. Wie wärs mit einem tannengrünen Samtsessel, einem roten Regal, einem übergrossen Dekoelement oder einem bunten Teppich? Sie alle geben der Einrichtung und unserer Stimmung einen willkommenen Auftrieb.

6. Gemütliche Gastlichkeit

Früher, als es noch keine Strassenbeleuchtung gab, haben sich Nachbarn abends nur an hellen Mondnächten besucht. Heute ist es gerade umgekehrt. Je dunkler die Jahreszeiten umso mehr lieben wir Besuch. Decken Sie den Tisch schön, kochen Sie was Feines und geniessen Sie mit Freunden, Nachbarn oder Familie gastliche Stunden zuhause.

7. Schöner Schichtenlook

Mantel, Wolljäckchen und Pullover haben nun Saison. Solche warmen Extraschichten kann auch die Wohnung gut gebrauchen. Wenn Sie keine Vorhänge haben, dann ist jetzt vielleicht die Zeit, welche zu montieren. Teppiche, Felle, die Wolldecke auf den Sitzmöbeln oder dem Bett – der Schichtenlook wärmt die Wohnung und unser Wohngefühl.

8. Mehr Persönlichkeit

Eine Wohnung ist viel mehr als bloss Zuflucht und ein Dach über dem Kopf. Sie reflektiert Ihre Persönlichkeit und ist Ihre kleine, eigene Welt. Kreieren Sie also eine solch individuelle Welt auf Ihre eigene, ganz persönliche Art.

9. Ein wenig Poesie

Der Winter ist die stille Jahreszeit – auch für die Wohnung. Da tut ein bisschen Poesie gut. Kreieren Sie ein inspirierendes Moodboard, wählen Sie Bettwäsche oder ein Kissen mit einem besonderen Muster, stellen Sie Beerenzweige ein, hören Sie mehr Musik und umgeben Sie sich mit vielen Büchern und schönen Dingen.

10. Platz für Ruhe

Ruhe und Besinnlichkeit tun immer gut. Vielleicht brauchen Sie ein hübsches Tagesbett, einen gemütlichen Lesesessel oder einen kleinen Arbeitsplatz, der nur Ihnen gehört. Schaffen Sie sich Ihre Inseln und Ruhezonen in der Wohnung für entspannte Stunden. 

In unserer Bildergalerie liefern wir Ihnen Tipps und Ideen von folgenden Herstellern: 

Artiana, House Doctor, Riviera Maison, Zara Home, USM, Broste, HK Living, Interio, Montana, Ikea

Bild zum Artikel


Bild: zVg

Marianne Kohler Nizamuddin ist Journalistin und Stylistin und seit Jahren erfolgreiche Bloggerin mit «Sweet Home Tages-Anzeiger». Dort schreibt sie täglich über das Wohnen, Geniessen und Zuhausesein. Auf «Bluewin» gibt sie wöchentlich Einrichtungstipps und berichtet über neue Trends im Wohnbereich.

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität