21.09.2016 - 00:00

Warum flexibles Arbeiten auch für Sie sinnvoll ist

von Res Witschi, Nachhaltigkeitsblog
 

0 Bewertungen


Gut für die Umwelt, die Wirtschaft und erst noch für Sie selbst – was ist dran an Work Smart? Wir haben nachgerechnet.

Flexible, ortsunabhängige Arbeitsformen sind in vielerlei Hinsicht eine win-win-win-Situation: sie steigern Motivation und Produktivität der Mitarbeitenden, haben einen positiven Effekt auf die CO2-Emissionen und integrieren durch neue Arbeitsmodelle weitere Personengruppen in den Arbeitsmarkt, was das Rekrutierungspotential für die Unternehmen vergrössert. Doch was heisst das konkret? In unserer Bildergalerie finden Sie handfeste Zahlen, warum flexibles Arbeiten Sinn macht.

Gut für die Umwelt

Der CO2-Ausstoss unserer Gesellschaft ist beträchtlich. Aber durch flexibles Arbeiten lässt er sich aktiv reduzieren: Mit nur einem Tag Home Office pro Woche würden wir wöchentlich 1400 Tonnen davon einsparen. Mit der Digitalisierung der Informationsflüsse ist dies zunehmend einfacher, denn wir sind nicht mehr zwingend auf viel Papier angewiesen. E-Mails, PDF-Dateien und eine gut organisierte Datenablage lassen uns im Arbeitsalltag im Vergleich zu früher massiv Papier sparen. 

Hält die Wirtschaft auf Trab

Es stimmt: Flexibles Arbeiten steigert den Output. Der Verzicht auf starre Arbeits- und Präsenzzeiten erhöht die Mitarbeiterproduktivität um 12 Prozent. Und es entlastet zudem die Infrastruktur. Auf Strasse und Schiene hätten wir nämlich sieben Prozent weniger Reisende zu den Stosszeiten, wenn jede und jeder von uns zwei zusätzliche Fahrten pro Woche ausserhalb der Hauptverkehrszeiten auf sich nehmen würde.

Gut für Sie und Ihr Umfeld

Schliesslich bringt Ihnen ein flexiblerer Arbeitsalltag mehr Entspannung, denn wer entflieht nicht mal gerne dem Stress im Büro? Das hat positive Auswirkungen auf Ihre Life Balance, was auch Ihre Liebsten merken und positiv aufnehmen.

Über Work Smart

Sie möchten noch mehr über das Thema erfahren? Die Work Smart Initiative bietet Arbeitnehmern und -gebern online konkrete Tipps, wie sich flexibles Arbeiten in den Arbeitsalltag integrieren lässt. Es ist eine unternehmensübergreifende Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, flexible Arbeitsformen in der Schweiz aktiv zu fördern. Sie möchte die Transformation der Schweizer Wirtschaft voranbringen und Unternehmen und Institutionen bei der Umsetzung von flexiblen Arbeitsformen unterstützen. Swisscom ist Gründungsmitglied und möchte ihrerseits bis 2020 einer Million Kundinnen und Kunden die Möglichkeit bieten, flexible Arbeitsformen zu nutzen.

Über den Nachhaltigkeitsblog

Hier erhalten Sie von Swisscom-Mitarbeitenden und Experten aktuelle Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil und für einen kompetenten Umgang mit neuen Medien. Wir porträtieren Unternehmen und Technologien, die innovative Lösungen bieten für die gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie informiert. Das Bluewin-Portal ist eine Unternehmenseinheit der Swisscom (Schweiz) AG.

Bild zum Artikel

Res Witschi ist Leiter Corporate Responsibility bei Swisscom
Bild: Swisscom

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität