22.03.2017 - 08:00

Statussymbole: Ja, aber bitte nachhaltige

von Res Witschi, Nachhaltigkeitsblog
 

0 Bewertungen


Statussymbole verändern sich: Weg von Haus und Auto, hin zu Sharing Economy und nachhaltigem Lebensstil. Unsere 7 Beispiele veranschaulichen dies.

In meiner Jugend war der «American way of life» für viele eine Inspiration. Die Freiheit zu sagen, was man will, gehen wohin man will, ein grosses Auto und ein Einfamilienhaus mit Pool besitzen. Eben: der amerikanische Traum.

Dieses Bild stimmte natürlich nicht ganz mit dem realen Leben in den USA überein, die mit harten Wirtschaftsbedingungen und wenig sozialer Absicherung zu kämpfen hatten. 

Veränderte Bedürfnisse

Aktuelle Studien über die Haltung von Jugendlichen lassen erahnen, dass sich deren Statussymbole und Bedürfnisse stark verändert haben. Sie haben andere Träume. Die Bedeutung eines eigenen Autos nimmt ab, die Bedeutung einer guten Vernetzung, sprich einer zuverlässigen und schnellen Datenverbindung, wächst.

Mit ersten selbstfahrenden Autos und dem Schlagwort der Stunde «Sharing Economy» (was nichts anderes bedeutet als nutzen statt besitzen) wird sich diese Entwicklung weiter fortsetzen. 

Nachhaltiger Lebensstil

Wir brauchen alle eine neue Vision, wie unser Lebensstil in Zukunft aussehen wird. Klar ist, er wird nachhaltig sein müssen und die Möglichkeiten der Vernetzung mit den Herausforderungen von Klimaschutz und begrenzten Ressourcen zu verbinden wissen.

Die sieben Beispiele in unserer Bildergalerie zeigen, wie optimale Vernetzung, bequeme Mobilität und behagliches Wohnen bei geringem Ressourcenverbrauch ermöglicht wird. 

Links aus der Bildergalerie:

Über den Nachhaltigkeitsblog

Hier erhalten Sie von Swisscom-Mitarbeitenden und Experten aktuelle Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil und für einen kompetenten Umgang mit neuen Medien. Wir porträtieren Unternehmen und Technologien, die innovative Lösungen bieten für die gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie informiert. Das Bluewin-Portal ist eine Unternehmenseinheit der Swisscom (Schweiz) AG.

Sie haben Kommentare und Anregungen zu diesem Beitrag? Kontaktieren Sie den Autor.

Bild zum Artikel

Res Witschi ist Leiter Corporate Responsibility bei Swisscom.
Bild: Swisscom

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität