Schweizer DJ-Duo kreiert Beats aus alten Handy-Klingeltönen

Von Marius Schlegel

13.9.2021

Das Duo Animal Trainer führt seit über zehn Jahren den Hive-Club in Zürich. Im Oktober spielen sie ein exklusives Set, gemixt aus alten Handyklingeltönen.
Das Duo Animal Trainer führt seit über zehn Jahren den Hive-Club in Zürich. Im Oktober spielen sie ein exklusives Set, gemixt aus alten Handy-Klingeltönen.
RETURN - Artist Management & Booking

Das Zürcher DJ-Duo Animal Trainer kreiert aus alten Handysounds ein abendfüllendes Programm. Zu hören gibt's das Ergebnis im Oktober live in Luzern. Der Eintritt ist gratis, für Tickets musst du jedoch eine gute Tat vollbringen.

Von Marius Schlegel

13.9.2021

Wer erinnert sich nicht an die Zeit, als 100 Gratis-SMS im Monat noch ein richtiger Verkaufsschlager waren und der Nokia-Klassiker 3310 das Statussymbol schlechthin?

Besonders beliebt war die lange Liste der Klingeltöne, die die Geräte anboten. Richtig wild wurde es, als man sich sogar neue Klingeltöne dazukaufen konnte und das Handy plötzlich in der Melodie von «Der weisse Hai» piepste.

Das erfolgreiche DJ-Duo Animal Trainer und Swisscom wollen gemeinsam das Beste aus beidem herausholen: gebrauchten Handys und Vintage-Klingeltönen. Und zwar mit dem «Ringtone Rave», einer exklusiven Party am 23. Oktober im Konzerthaus Schüür in Luzern.

Tickets erhältst du, indem du dein altes Handy in einem Swisscom-Shop spendest. Das DJ-Duo Animal Trainer kreiert am Rave dann Beats aus den Klingeltönen der gespendeten Geräte.

Altes Handy spenden und gratis an die Party

Das DJ-Duo Animal Trainer führt seit über zehn Jahren den Zürcher Hive-Club und ist fester Bestandteil der Schweizer Clubszene. «Ein Set aus bald schon rustikalen Handy-Klingeltönen zu mixen, ist eine spannende Challenge, und dann erst noch für einen guten Zweck», meint Samy.

Tickets gibt's nämlich nur, indem man sein altes Handy spendet. Für ein abgegebenes Gerät erhältst du zwei Tickets. Nimmst du noch ein weiteres direkt mit an den Rave, gibt's noch einen Gratisdrink obendrauf.

Für den guten Zweck

In den Shops sammelt Swisscom bereits seit über zehn Jahren ausgediente Handys. Im Projekt Mobile Aid werden sie entweder aufbereitet, die Daten gelöscht und weiterverkauft oder fachgerecht recycelt. Der Erlös geht an die Organisation SOS-Kinderdorf. So spendet die Bevölkerung über 80'000 Mobiltelefone pro Jahr und Swisscom konnte seit 2012 bereits über 4,5 Millionen Mahlzeiten für Kinder in Not finanzieren.

Eine solche Box von «Mobile Aid» steht in jedem Swisscom Shop. 2020 hat die Schweizer Bevölkerung 90'000 alte Handys gespendet.
Swisscom

Alte Mobiltelefone sind Gold wert

Schätzungen ergeben, dass in der Schweiz rund acht Millionen Handys ungenutzt in Schweizer Schubladen herumliegen. Dabei sind defekte Geräte eine wahre Goldmine.

Aus einer Tonne Handyschrott lässt sich mehr Gold herausholen als aus einer Tonne Gestein in einer südafrikanischen Mine. Der Wert des Handy-Elektroschrotts in der Schweiz dürfte also, gemessen an den heute gehandelten Rohstoffpreisen, den Betrag von 60 Millionen Franken locker übersteigen.

Jetzt ist der Moment

Deshalb gab es noch nie einen besseren Moment, um die Schubladen deines Schreibtischs nach deinem ersten Natel zu durchforsten und es im Swisscom Shop abzugeben. Erstens können die Materialien so recycelt und wieder in den Kreislauf zurückgeführt werden, zweitens spendest du etwas an SOS-Kinderdorf und drittens holst du dir Tickets für den exklusiven Rave von Animal Trainer.

Animal Farm im Konzerthaus Schüür

  • Wann: Samstag 23. Oktober 2021, 22 bis 5 Uhr
  • Wo: Konzerthaus Schüür, Luzern
  • Wie: Altes Handy im Swisscom Shop abgeben und Ticket erhalten
  • Warum: Weil's Sinn und Spass macht

Über den Nachhaltigkeitsblog

Hier erhalten Sie von Swisscom-Mitarbeitenden und Experten aktuelle Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil und für einen kompetenten Umgang mit neuen Medien. Wir porträtieren Unternehmen und Technologien, die innovative Lösungen für die gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit bieten. Das «blue News»-Portal ist eine Unternehmenseinheit der Swisscom (Schweiz) AG.

Marius Schlegel ist im CR-Team von Swisscom Experte für klimafreundliche Services, Mobile Aid sowie Energie- und Klimapolitik.
Bild: Swisscom