16.12.2016 - 09:51

Zum Entdecken: Schweizer Museen der besonderen Art

von Jessica Timm, Redaktorin
 

0 Bewertungen


Vom imposanten Kurhaus bis zum umgebauten Bauernhof: Kunst kann man an den unterschiedlichsten Orten geniessen. Der Schweizer Heimatschutz präsentiert sie in seinem neusten Führer «Die schönsten Museen der Schweiz».

Besonders in der kalten Jahreszeit haben Museumsbesuche Hochkonjunktur. Da trifft es sich gut, dass der Schweizer Heimatschutz just in diesen Tagen den zweiten Band seines Museumsführers «Die schönsten Museen der Schweiz» veröffentlicht hat.

Liebevoll ausgesucht und mit dem ein oder anderen Geheimtipp gespickt präsentiert das Büchlein Museen, die sich abseits der ganz grossen Museumstempel behaupten. In unserer Bildergalerie zeigen wir 20 sehenswerte Orte der Kunst.  

Im Rahmen seiner beliebten Publikationsreihe «Die schönsten ...» widmet sich der Heimatschutz diesmal der gelungenen Verbindungen zwischen Kunst und Architektur quer durchs ganze Land. 50 Kunsthallen, Museen und andere Räume der Kunst werden im handlichen Postkarten-Format vorgestellt.

Vom imposanten Panorama der Stadt Thun über elektronische Kunst in Basel bis zur ganz eigenen «sixtinischen Kapelle» von Friedrich Dürrenmatt, Inspiration für den nächsten Museumsbesuch gibt es also genug.

Das Büchlein kann für 16 Franken beim Schweizer Heimatschutz bestellt werden.

Kleine Schweizer Skigebiete ganz gross

  • 01 Skigebiet Schatzalp Davos Graubuenden
  • 02 Skigebiet Schatzalp Davos Schlitteln
  • 03 Skifahrer in Vals
  • 04 Schneeschuhwanderer in Vals

Weitere Artikel

Videos

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität