So faszinierend ist die Welt unter Wasser

tafu

10.2.2021

Haie im Sonnenuntergang, ein See voller Quallen oder versunkene Wracks: Die Welt unter Wasser ist vielfältig  – das beweisen die Bilder des Wettbewerbs «Underwater Photographer of the Year».

Unsere Erde ist wunderschön – das zeigt sich nicht nur an Land, sondern vor allem auch unter Wasser. Besonders deutlich wird das jedes Jahr beim Wettbewerb «Underwater Photographer of the Year», bei dem die faszinierendsten Unterwasserfotografien ausgezeichnet werden.

2021 machte ein Bild mit dem Namen «Sharks’ Skylight» das Rennen. Die Fotografin Renee Capozzola machte die Aufnahme in Französisch-Polynesien und versuchte während ihres Aufenthalts «etwas Einzigartiges einzufangen». Das ist ihr definitiv gelungen: Entstanden ist ein anmutiges Foto von Schwarzspitzen-Riffhaien, die im Sonnenuntergang unter Möwen schwimmen.

«Ein Bild der Hoffnung»

Die Jury zeigte sich beeindruckt und erklärte das Bild zum Gesamtsieger. Es habe keine Zweifel über dieses aussergewöhnliche Bild gegeben, erklärt Jury-Mitglied Peter Rowlands. «Absolut alles in diesem Bild ist richtig; Komposition, Licht, Farbe und Kontrast. Ziemlich perfekt.» Auch der Jury-Vorsitzende Alexander Mustard zeigt sich begeistert von der einzigartigen Schönheit. «Dies ist ein Bild der Hoffnung, ein Blick darauf, wie der Ozean sein kann, wenn wir ihm eine Chance geben.»



Das Bild von Renee Capozzola setzte sich unter 4500 eingereichten Aufnahmen von Fotografen aus 68 Ländern durch. Dabei ist Capozzola die erste weibliche Teilnehmerin, die in der Geschichte des Wettbewerbs den Gesamtsieg für sich entscheiden konnte. 

Neben der Gesamtsiegerin wurden zusätzlich die besten Bilder in weiteren Kategorien gekürt, darunter «Wracks», «Makro», «Schwarz & Weiss» oder «Verhalten». Sehen Sie in der obigen Galerie eine Auswahl der schönsten Bilder des Wettbewerbs.

Das sind die faszinierendsten Unterwasserfotos 2020

Zurück zur Startseite