Das Hemdblusenkleid schlägt jeden Trend k.o.

Marjorie Kublun und Christian Thumshirn

15.8.2020 - 00:00

Das Hemdblusenkleid schlägt jeden Trend k.o.

Das Hemdblusenkleid schlägt jeden Trend k.o.

Stets schick – das Hemdblusenkleid ist modisch betrachtet eine sichere Nummer. Doch der Klassiker kann noch einiges mehr!

22.08.2020

Stets schick – das Hemdblusenkleid ist modisch betrachtet eine sichere Nummer. Doch der Klassiker kann noch einiges mehr.

Ganz klar: Das Hemdblusenkleid fällt in die Kategorie «Essential» und gehört in jede gepflegte Garderobe. Doch gerade jetzt in Zeiten, in denen der Wunsch nach Nachhaltigkeit und Beständigkeit gross ist, setzen wir auf dieses Stück.

Wie geht Mode nach Corona? Darüber diskutieren Trendforscher und über die Frage, ob uns das Virus zum Umdenken angeregt hat.

Wandel in der Modeindustrie unabdingbar

Fest steht: Für die Umwelt ist ein Wandel in der Modeindustrie unabdingbar. Slow Fashion fängt bei uns im Kopf an, findet Mode-Redaktorin Marjorie Kublun, die nun vermehrt auf Stücke setzt, die nicht nur nachhaltig, sondern auch zeitlos sind. Welche Looks sich mit den Hemdblusenkleidern realisieren lassen, sehen Sie im Video.

Das gestreifte Hemdblusenkleid in Maxi-Länge und das Modell mit dem Kirschen-Print haben wir bei Bongénie Grieder gefunden. Die beiden Seidenkleider mit grafischen Mustern sind von Mourjjan.

Das weisse Hemdkleid, die Maxi-Variante mit Zickzackmuster und das blau-weiss gestreifte Modell sowie die Sneakers und Combat Boots haben wir bei Modissa entdeckt.

In einer früheren Folge «Dress up & Dye» hat Kublun den Sonnenschirm ins Visier genommen und sich gefragt: Wird es das nächste Trendaccessoire? Zuvor machte sie die schönsten nachhaltigen Schweizer Bademodenlooks ausfindig.


Bei «Dress up & Dye» gibt es Mode und Beauty à gogo! Ob abgefahrene Behandlungen, Hightech-Artikel für die Schönheit oder DEN Mode-Hype des Augenblicks – wir schauen uns die heissesten Trends ganz genau an und zeigen, was wirklich «In» ist.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schicken Sie uns doch eine E-Mail an: marjorie.kublun@teleclub.ch.

Zurück zur Startseite