Netzstrümpfe brauchen etwas Mut, aber so stehen sie dir gut

Von Marjorie Kublun und Fabienne Berner

12.11.2021

Dress up & Dye: Netzstrümpfe brauchen etwas Mut, aber so stehen sie dir gut

Dress up & Dye: Netzstrümpfe brauchen etwas Mut, aber so stehen sie dir gut

Verrucht, punkig, gothic, billig, ja sogar mit der Fasnacht wird sie assoziiert. Klar, die Netzstrumpfhose erfordert Mut … der sich aber lohnt. Mit unseren Tipps geht’s mit dem Beinnetz vor allem stylish zu.

15.11.2021

Verrucht, punkig, gothic, billig, ja sogar mit der Fasnacht wird sie assoziiert. Klar, die Netzstrumpfhose erfordert Mut … der sich aber lohnt. Mit unseren Tipps geht’s mit dem Beinnetz vor allem stylish zu.

Von Marjorie Kublun und Fabienne Berner

12.11.2021

Netzstrümpfe blicken auf eine lange Modegeschichte zurück mit einem fulminanten Durchbruch. Denn der Cancan-Tanz war es, der das Accessoire aus Frankreich weltberühmt machte.

Was aber am Beinnetz herausragend und beeindruckend ist: Kaum ein Accessoire hat wohl so viel im Menschen ausgelöst wie die Netzstrumpfhose, denn sie fasziniert schon immer so sehr, wie sie provoziert. Lange Zeit war es sogar undenkbar, in der Öffentlichkeit Beinnetz zu zeigen.

Ajour-Strümpfe, wie sie auch genannt werden, weil sie mehr Haut zeigen als verdecken, schaffen es dennoch oder gerade deswegen immer wieder, die Mode aufzuwirbeln.

Und 2021 greifen wir gern auf sie zurück. Ob als klein- oder grossmaschige Variante. Wie wir welches Modell in unsere daily Outfits integrieren, zeigt Mode-Journalistin Marjorie Kublun im Video.

Bezugsquellen: Ecrufarbener Fransenpulli/gesteppte Weste, Weekend Max Mara; Lack-Mantel aubergine/Hut/Bucket Bag, Soeur; Oversize Pullover Lila, ‘S Max Mara; Hemdkleid, Maison Margiela; schwarzer Pullunder, Filippa K; Rollkragen Oberteil Zebra, Sportmax; Jeans, Boyish; Foulard, Inoui Editions; Croissant Bag aus Lack, Phillip Lim (alles über Modissa); Strumpfhosen, Falke/Calzedonia; alles andere privat.



Bei «Dress up & Dye» gibt es jede Woche Mode und Beauty à gogo! Ob Schönheitsbehandlungen oder der Mode-Hype des Augenblicks – wir schauen uns die heissesten Trends ganz genau an.

Hast du Fragen, Anregungen oder Kritik? Schick uns eine E-Mail an: marjorie.kublun@blue.ch

Zurück zur Startseite