So geht Glitzer nach Silvester

Marjorie Kublun und Christian Thumshirn

9.1.2021 - 00:00

Dress Up & Dye: So geht Glitzer nach Silvester

Dress Up & Dye: So geht Glitzer nach Silvester

Wir eröffnen das Modejahr 2021 mit Glitzer. Denn nichts peppt unsere Alltagsgarderobe im trüben Januar so auf wie Pailletten, Metallic und Strass und macht en passant gute Laune.

10.01.2021

Wir eröffnen das Modejahr 2021 mit Glitzer. Denn nichts peppt unsere Alltagsgarderobe im trüben Januar so auf wie Pailletten, Metallic und Strass und macht en passant gute Laune.

Glitzer an den Feiertagen tragen kann jeder. Im Alltag auch!

Schimmernde und funkelnde Materialien sorgen in Nullkommanix für den Glamour-Effekt. Doch glitzernde Stücke können noch mehr, eignen sie sich doch bestens, um einen Stilbruch zu schaffen, zum Beispiel in Kombination mit scheinbar spiessigen Teilen wie Pullunder oder Plisseeröcke. Wie glitzernde Alltagslooks entstehen, zeigt Mode-Redaktorin Marjorie Kublun im Video.

Gedreht haben wir im urbanen b2 boutique Hotel + Spa in Zürich.

Glitzer All Over geht natürlich gerade auch, wenn es festlicher zu- und hergeht, wie wir in der letzten Folge von «Dress up & Dye» gezeigt haben. Das Cape, in das wir uns jetzt einmummeln, gehört diese Saison zu unseren Must-haves. Auch Pullunder-Outfits sind angesagt (und alles andere als opamässig). Und in Zeiten von Corona geht nichts mehr ohne Loungewear und Pyjamas, die wir jetzt sogar draussen tragen. 

Bezugsquellen: Cropped Cardigan/Plissée-Jupe, Missoni; Stiefeletten/Japanese Tasche, MM6; schwarze Tasche mit XL-Pailletten/Pullover blau, Weekend Max Mara; Strassbesetzte Schuhe/Sandaletten, Menbur; Lederhose silber-metallic, Rowd; Strickjacke mit Fransen, Natacha Paris; paillettenbesetztes Fransentop, Collectif Mon Amour (über Modissa); alles andere privat.


Bei «Dress up & Dye» gibt es jede Woche Mode und Beauty à gogo! Ob Schönheitsbehandlungen oder der Mode-Hype des Augenblicks – wir schauen uns die heissesten Trends ganz genau an.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schicken Sie uns doch eine E-Mail an: marjorie.kublun@blue.ch

Zurück zur Startseite