Emmanuel Macron vor laufender Kamera geohrfeigt

dpa

8.6.2021 - 16:17

French President Emmanuel Macron talks to journalists Tuesday June 8, 2021 at the Hospitality school in Tain-l'Hermitage, southeastern France. French President Emmanuel Macron has been slapped in the face by a man during a visit in a small town of southeastern France, Macron's office confirmed. (Philippe Desmazes, Pool via AP)
Der französische Präsident Emmanuel Macron spricht am 8. Juni in Tain-l'Hermitage zu Journalisten.
KEYSTONE

Bei seinem Besuch in der französischen Region Drôme wird Frankreichs Präsident Emmanuel Macron von einem Mann geohrfeigt. Zwei Personen werden festgenommen. 

dpa

8.6.2021 - 16:17

Unfreundlicher Empfang für Emmanuel Macron in der Ortschaft Tain-l'Hermitage in Südosten Frankreichs: Ein Video zeigt, wie der Präsident am Dienstag von einem hinter einer Absperrung stehenden Menschen begrüsst wird. Dann schlägt plötzlich ein Mann dem Präsidenten ins Gesicht und wird von dessen Leibwächtern zurückgedrängt. Macron geht rasch weiter.

Der Élyséepalast bestätigte am Dienstag den Vorfall, sprach aber von einem «versuchten Schlag».  Macron war am Dienstag in das Département Drôme gereist, um vor weiteren Lockerungen der Corona-Massnahmen mit Gastwirten zu sprechen.

Anschliessend ging er zum Händeschütteln auf Besucher zu, die hinter einer Absperrung standen. Dabei ereignete sich der Vorfall. Der Präsidentenpalast nannte keine Details zu den Hintergründen und erklärte, dass der Präsident seine Reise fortgesetzt habe. Der französische Rundfunksender BFM TV berichtete, zwei Personen seien festgenommen worden. 

dpa