Hunderte demonstrieren in irischer Stadt Cork gegen Lockdown-Regeln

SDA

6.3.2021 - 17:36

Personen nehmen ohne Mund-Nasen-Schutz an einer von der People's Convention organisierten Demonstration teil. Bei der Protestaktion gegen die Coronamaßnahmen des Landes halten Personen Schilder hoch, auf denen unter anderem ein Shakespeare-Zitat zu lesen ist «Sagt die Wahrheit!» Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa
Keystone

Dicht gedrängt und zumeist ohne Mund-Nasen-Masken haben in der irischen Stadt Cork mehrere Hundert Menschen gegen die Lockdown-Regeln in dem EU-Staat demonstriert.

SDA

6.3.2021 - 17:36

Anders als bei einem Protest in der Hauptstadt Dublin vor einer Woche habe es keine Zwischenfälle gegeben, berichtete der Sender RTÉ am Samstag. Ein Sprecher der Anti-Lockdown-Initiative sagte, zahlreiche Menschen seien von der Polizei abgewiesen worden. In Irland sind wegen der Corona-Pandemie derzeit keine Massenversammlungen erlaubt.

Die Zahl der Neuinfektionen ist zuletzt ebenso gefallen wie die der Corona-Patienten in den Krankenhäusern. Die 14-Tage-Inzidenz sank vergangene Woche zum ersten Mal seit Weihnachten auf unter 200. Mittlerweile haben 500 000 der rund 4,9 Millionen Einwohner eine erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten, wie Regierungschef Micheal Martin bei Twitter mitteilte.

SDA