Irak bringt erneut Hunderte Migranten aus Belarus zurück

SDA

2.12.2021 - 15:55

Ein Mann geht durch das Ankunftsterminal am Internationalen Flughafen Erbil nach seiner Landung an Bord eines Rückführungsfluges, welches von der irakischen Regierung entsandt wurde. Ein erster Sonderflug mit irakischen Migranten an Bord ist am Donnerstag in Belarus gestartet. Die Maschine mit Ziel Bagdad hob am Nachmittag vom Flughafen der Hauptstadt Minsk ab, wie der Airport auf seiner Internetseite mitteilte. Foto: Ismael Adnan/dpa
Keystone

Der Irak hat erneut Hunderte Migranten aus Belarus zurück in ihr Heimatland gebracht. 433 Menschen seien an Bord einer Maschine, die von der belarussischen Hauptstadt Minsk in den Irak fliege, twitterte der Sprecher des Aussenministeriums in Bagdad am Donnerstag.

SDA

2.12.2021 - 15:55

Die Rückkehr sei freiwillig. Dem Internetdienst Flightradar 24 zufolge ist das Flugzeug auf dem Weg nach Erbil. Das ist die Hauptstadt der kurdischen Autonomiegebiete im Nordirak.

Seit Wochen versuchen Tausende Migranten, von Belarus über die EU-Aussengrenzen nach Polen oder in die baltischen Staaten zu gelangen. Die meisten von ihnen stammen aus dem Irak, insbesondere aus den kurdischen Autonomiegebieten im Norden des Landes. Der Irak hatte bereits in den vergangenen Wochen mit mehreren Sonderflügen mindestens 1500 Migranten aus Belarus zurückgebracht.

SDA