Politik

Kanada stellt Rohöl-Importe aus Russland ein

SDA

28.2.2022 - 23:21

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau weitet die Massnahmen gegen Russland wegen des Ukraine-Krieges aus. (Archivbild)
Keystone

Wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine stellt Kanada vorerst alle Rohöl-Importe aus Russland ein.

SDA

28.2.2022 - 23:21

«Wir kündigen unsere Absicht an, die Einfuhr von Rohöl aus Russland – eine Industrie, von der Präsident (Wladimir) Putin und seine Oligarchen sehr profitiert haben – zu verbieten», sagte Premierminister Justin Trudeau am Montag bei einer Pressekonferenz.

In den vergangenen Jahren hat Kanada laut Medienberichten stets Rohöl aus Russland im Wert von mehreren hundert Millionen kanadischen Dollar importiert.

Zudem wolle Kanada weitere Panzerabwehrwaffen und Munition in die Ukraine schicken. «Kanada wird die heroische Defensive der Ukraine gegen das russische Militär weiter unterstützen», sagte Trudeau. Die Rundfunkbehörde des Landes solle zudem überprüfen, ob der russische Staatssender «Russia Today» (RT) vom Netz genommen werden könne.

SDA