«Lifeline»-Kapitän zu Busse verurteilt

14.5.2019

Der Kapitän aus dem bayerischen Landsberg am Lech hatte vergangenen Juni mit dem Schiff «Lifeline» mehr als 230 Migranten vor der libyschen Küste aus dem Mittelmeer gerettet. Foto: Martin Schutt
Source: DPA/Martin Schutt
Das deutsche Seenotrettungsschiff «Lifeline» im Hafen von Malta.
Source: DPA/Annette Schneider-Solis
Angeschwemmte Rettungswesten und Reste von Schlauchbooten. Immer wieder kommt es im Mittelmeer zu Flüchtlingstragödien. 
Source: DPA/Filip Singer
Flüchtlinge im Hafen von Valletta: Malta geht mittlerweile rigoros gegen private Seenotretter vor.
Source: AP/Jonathan Borg
Flüchtlinge werden nördlich der libyschen Stadt Sabratha aus einem Schlauchboot gerettet. Ihnen droht oft der Rücktransport in das Bürgerkriegsland.
Source: AP/Emilio Morenatti