Grossbritannien

London: Russische Angriffe auf Städte sollen Nachschub stören

SDA

20.4.2022 - 10:18

Eine ukrainische Flagge, ein Militärhelm und medizinische Dokumente liegen auf einem Tisch in einem zerstörten Teil der Metallurgieanlage Iron Steel Works in einem von den von Russland unterstützten Separatisten kontrollierten Gebiet. Foto: Alexei Alexandrov/AP/dpa
Keystone

Mit Angriffen auf Städte quer durch die Ukraine versucht Russland nach Ansicht britischer Geheimdienstexperten, den Nachschub an Waffen und Truppenverlegungen in den Osten des Landes stören.

SDA

20.4.2022 - 10:18

Gleichzeitig ziehe Moskau an der östlichen Grenze der Ukraine weiter Truppen zusammen, hiess es in einer Mitteilung des Verteidigungsministeriums in London am Mittwoch.

Im Donbass beobachten die britischen Experten eine Intensivierung der Kämpfe durch russische Versuche, die ukrainische Verteidigung zu durchbrechen. Die Aktivitäten der russischen Luftwaffe in der Region Kiew bleiben nach Einschätzung der britischen Experten weiterhin gering. Mit einzelnen präzisen Luftschlägen auf wichtige Ziele sei aber im ganzen Land zu rechnen.

SDA