Grossbritannien

London: Russland dürfte Luhansk-Region in wenigen Wochen einnehmen

SDA

3.6.2022 - 09:56

Ein ukrainischer Soldat geht an eine durch Beschuss zerstörte Gipsfabrik vorbei. Nach Einschätzung britischer Geheimdienste dürfte Russland die Region Luhansk in wenigen Wochen einnehmen. Das geht aus einem Update des britischen Verteidigungsministeriums vom Freitag hervor. Foto: Francisco Seco/AP/dpa
Keystone

Nach Einschätzung britischer Geheimdienste kontrolliert Russland mittlerweile mehr als 90 Prozent der Luhansk-Region in der Ukraine.

SDA

3.6.2022 - 09:56

Es sei wahrscheinlich, dass Moskau dort in den kommenden zwei Wochen vollständig die Kontrolle übernehme, hiess es am Freitag in einem Update des britischen Verteidigungsministeriums. Diese taktischen Fortschritte, die durch die Konzentration russischer Truppen in einer einzigen Region erreicht worden seien, hätten Moskau erhebliche Ressourcen gekostet, hiess es weiter. An allen anderen Fronten sei es den Russen nicht gelungen, Fortschritte zu machen. Dort seien sie stattdessen mittlerweile in der Defensive.

Schon seit Beginn des Krieges veröffentlicht die britische Regierung in ungewöhnlich offener Art und Weise regelmässig Geheimdienstinformationen zum Verlauf des Angriffskriegs. Moskau wirft London eine gezielte Desinformationskampagne vor.

SDA