Peru

Perus Präsident Castillo vereidigt drittes Kabinett seiner Amtszeit

SDA

2.2.2022 - 10:25

ARCHIV - Perus Präsident Castillo hat nun die dritte Regierung innerhalb von wenigen Monaten vereeidigt. Foto: John Minchillo/POOL AP/dpa
Keystone

Nach gerade einmal einem halben Jahr hat der peruanische Präsident Pedro Castillo bereits sein drittes Kabinett vereidigt. Die künftige Regierung wird von Kabinettschef Héctor Valer Pinto geführt, wie Castillo am Dienstag (Ortszeit) mitteilte. Der bisherige Parlamentsabgeordnete versprach eine Politik des Konsenses, des Wandels und der Dezentralisierung.

SDA

2.2.2022 - 10:25

Auch die Ressortchefs im Aussen-, Innen- und Wirtschaftsministerium wurden bei der Regierungsumbildung ausgetauscht. Zuvor hatte die bisherige Kabinettschefin Mirtha Vásquez ihren Rücktritt eingereicht. Es sei unmöglich gewesen, Übereinstimmungen zum Wohle des Landes zu erzielen, schrieb sie bei Twitter.

Der ehemalige Dorfschullehrer Castillo war Ende Juli 2021 nach einem äusserst knappen Wahlsieg und wochenlangem juristischen Streit mit der unterlegenen Rechtspopulistin Keiko Fujimori als Präsident vereidigt worden. Bereits in den ersten Wochen seiner Amtszeit geriet die Regierung des unerfahrenen Politikers unter Druck. Wegen verschiedener Vorwürfe oder Meinungsverschiedenheiten innerhalb des Kabinetts traten zuletzt immer wieder wichtige Minister seiner Regierung zurück.

SDA