Nach Skandal-Reihe

Zürcher Unispital-Präsident kündigt Rücktritt an

leph, sda

16.11.2020 - 07:57

Martin Wasser hat seinen Rücktritt als Spitalratspräsident des Universitätsspitals Zürich angekündigt. (Archivbild)
Martin Wasser hat seinen Rücktritt als Spitalratspräsident des Universitätsspitals Zürich angekündigt. (Archivbild)
sda

Martin Waser, Spitalratspräsident des Universitätsspitals Zürich (USZ), wird Ende Juni 2021 von seinem Amt zurücktreten. Auch der Vizepräsident sowie ein weiteres Mitglied des Spitalrats werden gemäss der Gesundheitsdirektion zurücktreten.

Nach gut sechs Jahren im Amt habe Martin Waser den Regierungsrat über seinen Rücktritt per 30. Juni 2021 informiert, teilte die Zürcher Gesundheitsdirektion am Montag mit. Auf diesen Zeitpunkt hin ebenfalls aus dem Spitalrat zurücktreten werden laut Mitteilung der amtierende Vizepräsident, Urs Lauffer, sowie Annette Lenzlinger.

Die Rücktritte erfolgen in einer für das USZ turbulenten Zeit. Seit Monaten sorgen Unregelmässigkeiten an verschiedenen USZ-Kliniken für Kritik. Im Zentrum stehen die Klinik für Herzchirurgie und deren früherer Leiter, Herzchirurg Francesco Maisano.

Zurück zur Startseite

leph, sda