USA

Wahlkampagne Trumps: Der Präsident wird Demokraten Biden «vernichten»

dpa/twei

8.4.2020

Donald Trumps Wahlkampfteam glaubt mehr denn je an eine Wiederwahl des amtierenden US-Präsidenten. (Archivbild)
Bild: Keystone

Während die Corona-Krise in den USA wütet wie kaum sonst wo, ist nach dem Rückzug Bernie Sanders' auch die Präsidentschaftswahl Thema. Trumps Delegation gab sich erneut siegessicher – und wählte markige Worte.

Donald Trumps Wahlkampfteam zufolge wird der US-Präsident den designierten Kandidaten der Demokraten bei der Abstimmung im November «vernichten». Der Republikaner Trump breche weiter das verkrustete Washington auf, während Biden der Kandidat der demokratischen Parteielite sei, erklärte Trumps Kampagne am Mittwoch.

Unmittelbar zuvor hatte der linke Senator Bernie Sanders (78) seinen Ausstieg aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur erklärt, womit Biden (77) der einzig verbliebene Kandidat der oppositionellen Demokraten ist. Trump appelliert über Twitter an enttäuschte Unterstützer Sanders': «Die Bernie-Leute sollten zur Partei der Republikaner kommen, wechselt!».

Biden wird nun bei der Wahl am 3. November für die Demokraten gegen Trump (73) antreten, der sich um eine zweite Amtszeit bemüht.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite