08.11.2017 - 11:22, sda

Zürich: Günstige Wohnungen für ressourcenschonende Mieter

 

2 Bewertungen


Die Mieter verpflichten sich im Mietvertrag auf ein Auto zu verzichten. Die Wohnungen werden kompakt gebaut. Unter diesen Voraussetzungen bietet die Stiftung PWG ab 2019 33 günstige Wohnungen in Zürich-Altstetten an.

15,5 Millionen soll der Ersatzneubau in Altstetten kosten. Die Stiftung PWG wird ihn im Minergie-ECO-Standard bauen, wie sie in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. Die ehemaligen Arbeiterhäuser hatte die Stiftung 1992 erworben - mit bereits dürftiger Bausubstanz.

Das Neubauprojekt bietet 60 Prozent mehr Wohnfläche und insgesamt mehr Wohnungen. Diese werden kompakt geschnitten sein, um den Flächenverbrauch und die Mieten tief zu halten. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda hiess es, Angaben zum Mietpreis könne die Stiftung noch nicht machen. Doch sie strebe an, diese ein Drittel unter Marktniveau anzusetzen.

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität