Ja, einige Gemeinden haben die Juso-Initiative angenommen

Red./Agenturen

26.9.2021

Die 99-Prozent-Initiative hatte beim Stimmvolk keinen Stich. In welchen Gemeinden wurde sie am deutlichsten verworfen, wo gab es die grösste Zustimmung? Diese interaktiven Grafiken zeigen es. 

Red./Agenturen

26.9.2021

Eine Annahme der 99-Prozent-Initiative der Jungsozialisten wäre einer Sensation gleichgekommen. Dass das Nein wuchtig ausfällt, wird dann bereits mit den ersten Hochrechnungen klar. 

In welchen Gemeinden das Ja-Lager überwiegt, in welchen das Nein-Lager, siehst du in der interaktiven Grafik oben. Die weitere Entwicklung des Abstimmungssonntags kannst du in unserem News-Ticker verfolgen.

Trotz der Klatsche gibt es auch Gemeinden, in denen es für eine Ja-Mehrheit zur 99-Prozent-Initiative gereicht hat – in welchen das Ja am klarsten ausgefallen ist, zeigt die interaktive Grafik unten. Ebenso, wo die Ablehnung am grössten ausfällt.

Das sagt die Juso-Präsidentin zur Abstimmungsniederlage

Das sagt die Juso-Präsidentin zur Abstimmungsniederlage

Die Stimmbevölkerung hat die Volksinitiative «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern (99-Prozent-Initiative)» der Juso deutlich abgelehnt. Parteipräsidentin Ronja Jansen nimmt Stellung.

26.09.2021