Fuchs geblitzt - weil er bei Rot über eine Ampel lief

tsch/tpfi

4.12.2020

Eines ist wohl sicher: Es war keine Geschwindigkeitsüberschreitung des Fuchses, die den Blitzer auslöste. 
Bild: Stadtpolizei Winterthur

Bei der Auswertung einer Blitzanlage in Winterthur dürften die Polizisten ganz schön gestaunt haben. Auf einem Foto sieht man einen Fuchs, der im Schneegestöber munter ein Rotlicht missachtete.

In der Nacht auf Dienstag zeichnete ein Blitzer in der Innenstadt von Winterthur eine Rotlichtübertretung auf. Geblitzt wurde diesmal aber nicht ein Verkehrssünder, sondern ein Stadtfuchs, der an diesem frühen Morgen in Eile unterwegs war und einfach das Rotlicht missachtete.

Die Stadtpolizei Winterthur publizierte das Bild am Freitag auf Twitter. Von einer Anzeige gegen den Fuchs wird von Seiten der Polizei abgesehen. «Er kommt ungeschoren davon», bestätigt die Stadtpolizei Winterthur auf Anfrage, wie «20 Minuten» berichtet.

Zurück zur Startseite