Grüsch Danusa

23-jähriger Skifahrer stürzt über Felswand und stirbt

sda

16.1.2022 - 15:38

In diesem Gebiet stürzte der 23-jährige Skifahrer über eine Felswand zu Tode.
Keystone

Ein 23-jähriger Skifahrer ist am späten Samstagabend in Grüsch Danusa über eine Felswand hinuntergestürzt. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

sda

16.1.2022 - 15:38

Der junge Mann war gegen 22.30 Uhr gemeinsam mit einem Kollegen unterwegs von der Mittelstation Cavadura ins Tal, wie die Kantonspolizei Graubünden am Sonntag mitteilte. Dabei seien die beiden in steiles bewaldetes Gebiet geraten. Der Kollege habe dann den 23-Jährigen aus den Augen verloren.

Als er auf seine Rufe keine Antwort erhielt, habe er die Rega alarmiert. Diese fand den Mann tot im Pendlatobel. Er war rund hundert Meter über eine Felswand abgestürzt. Für die Vereinskollegen wurde ein Care-Team aufgeboten, wie die Polizei weiter mitteilte. Die genaue Unfallursache werde abgeklärt.

sda