Anzeigetafeln auf den Bahnhöfen fielen drei Stunden lang aus

SDA/uri

27.10.2021

Bereits in der Vergangenheit – wie hier im letzten März – kam es zu Störungen bei den Informationstafeln an den Gleisen. (Archiv)
Bild: Keystone

Pendler mussten heute Morgen womöglich etwas genauer hinsehen, um den richtigen Zug zu erwischen. Eine technische Störung legte Informationsanzeigen teilweise lahm. Nach rund drei Stunden war die Panne behoben. 

SDA/uri

27.10.2021

Ein Teil der Anzeigetafeln der SBB ist am Mittwochmorgen schweizweit ausgefallen. Betroffenen waren die Monitore der älteren Generation. Um 09.30 Uhr war die Störung behoben.

Neben den Anzeigetafeln auf den Gleisen fielen auch die Generalmonitore aus. Anstelle der Abfahrtsinformationen wurde ein Hinweis in vier Sprachen an die Reisenden eingeblendet, die gedruckten Abfahrtsplakate zu beachten in vier Sprachen, wie eine SBB-Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

Grund für den Ausfall war eine technische Störung. Die SBB empfahl den Reisenden, die Abfahrtszeiten und -gleise über die App oder im Internet zu prüfen.