Feusisberg SZ

Drei Arbeiter sterben bei Einsturz von Baugrube

kad, sda

13.5.2022 - 07:10

Arbeitsunfall

Arbeitsunfall

13.05.2022

Drei Männer sind am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Feusisberg SZ ums Leben gekommen. Ein zunächst vermisster dritter Bauarbeiter ist am Donnerstagabend ebenfalls tot geborgen worden.

kad, sda

13.5.2022 - 07:10

Der tödliche Arbeitsunfall in Feusisberg ereignete sich am Donnerstag um kurz nach 10 Uhr und löste ein Grossaufgebot der Einsatzkräfte aus, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Die drei Arbeiter hätten Vorbereitungsarbeiten für einen Bau ausgeführt. Dabei sei es um Erdbewegungen gegangen.

Aus noch unbekannten Gründen stürzte die Baugrube ein und verschüttete die Männer. Beim Bauschutt habe es sich um eine Mischung aus einer Betonmauer und Erdreich gehandelt.

Die Verunfallten konnten im Verlaufe des Donnerstagabends unter Mithilfe von vier Rettungs- und Suchhundeteams geortet und von den Einsatzkräften tot aus den Trümmern geborgen werden. Einer der drei Männer galt als vermisst. Wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitagmorgen mitteilt, wurde auch der dritte Arbeiter tot aufgefunden. 

Im Einsatz standen mehrere Rettungsdienste und Feuerwehren, die Schweizerische Unfallversicherung Suva, das Care Team und das Arbeitsinspektorat des Kantons Schwyz, Bausachverständige, die Kantonspolizei Schwyz und die Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz. 

Weshalb es zum Baugrubeneinsturz kam, ist Gegenstand der laufenden Strafuntersuchung.

kad, sda