Strassenverkehrsunfall

Autobahn zwischen Chexbres und Vevey VD nach Unfall gesperrt

gsi, sda

16.1.2022 - 17:33

Die Autobahn A9 zwischen Chexbres und Vevey im Kanton Waadt wurde nach einem schweren Unfall gesperrt (Symbolbild).
Keystone

Am späten Sonntagmorgen ist bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A9 im Kanton Waadt ein Auto in Brand geraten. An dem Unfall zwischen Chexbres und Vevey waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Die Polizei meldete «mehrere Verletzte», aber noch keine weiteren Details.

gsi, sda

16.1.2022 - 17:33

Die Autobahn musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden und werde «mehrere Stunden» gesperrt bleiben, sagte Arnold Poot, Sprecher der Kantonspolizei Waadt, auf Anfrage von Keystone-SDA.

gsi, sda