25-Jähriger fährt durch gesperrten Gotthardtunnel

SDA/uri

7.10.2021 - 14:58

Das gesperrte Gotthard Nordportal, am Mittwoch, 24. Oktober 2001, bei Goeschenen. Der Gotthardtunnel wird nach dem verheerenden Verkehrsunfall voraussichtlich mehrere Wochen geschlossen bleiben.(KEYSTONE/Michele Limina)
Das gesperrte Gotthard Nordportal bei Göschenen. (Archiv)
Bild: Keystone

Ein 25-jähriger Autofahrer ist in der vergangenen Nacht durch den gesperrten Gotthard-Strassentunnel gefahren und hat dabei 64 Rotlichter ignoriert. Kurz vor Tunnelende wendete der Mann wieder und fuhr zurück.

SDA/uri

7.10.2021 - 14:58

Ein 25-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Donnerstag kurz nach 00.30 Uhr beinahe komplett durch den gesperrten Gotthard-Strassentunnel gefahren.

Nur wenige hundert Meter vor dem Tunnelende in Airolo fuhr er über die doppelte Sicherheitslinie, wendete und fuhr in Richtung Norden zurück. Während seiner Fahrt ignorierte er 64 Rotlichter.

Verletzt wurde niemand, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Der ausländische Fahrzeuglenker werde bei der Staatsanwaltschaft Uri zur Anzeige gebracht.

Der Gotthard-Strassentunnel war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wegen Ausnahmetransporten zwischen 23 und 1 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

SDA/uri