Beck's-Brauer AB Inbev steigert operativen Gewinn überraschend

uh

28.10.2021 - 08:08

Der Konzern, der Marken wie Budweiser, Beck's, Stella Artois oder Corona Extra produziert, blickt etwas optimistischer auf das laufende Jahr. (Archivbild)
Keystone

Die weltgrösste Bierbrauerei Anheuser-Busch Inbev hat im dritten Quartal operativ überraschend mehr verdient. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei um knapp 7 Prozent auf 5,2 Milliarden Dollar gestiegen.

uh

28.10.2021 - 08:08

Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Klammert man die Effekte von Wechselkursveränderungen sowie Ver- und Zukäufen aus, habe das Plus 3 Prozent betragen. Experten hatten mit einem Rückgang gerechnet.

Der Konzern, der Marken wie Budweiser, Beck's, Stella Artois oder Corona Extra produziert, blickt zudem etwas optimistischer auf das laufende Jahr: Das untere Ende der Prognosespanne für das operative Ergebnis wurde angehoben. Der Umsatz kletterte in den Monaten Juli bis September um 11 Prozent auf 14,3 Milliarden Dollar.

uh