Uta Köbernick

Deutsche gewinnt Schweizer Kabarett-Preis

sda/toko

3.3.2020 - 18:04

Die gebürtige Berlinerin Uta Köbernick bekommt den Schweizer Kabarett-Preis Cornichon 2020.
Source: Handout Oltner Kabarett-Tage

Die deutsche Kabarettistin Uta Köbernick wird mit dem Schweizer Kabarett-Preis Cornichon 2020 ausgezeichnet.

Uta Köbernick wird mit dem Schweizer Kabarett-Preis Cornichon 2020 ausgezeichnet. Sie werde damit für ihre subtil witzige und zugleich kritische Art geehrt, schreiben die Oltner Kabarett-Tage, welche diesen Preis alljährlich verleihen.

Die ausgebildete Schauspielerin verzaubere das Publikum mit Doppelbödigem und Feinsinnigen; krachende Pointen und Brachial-Kritik seien nicht ihre Sache, heisst es in der Begründung weiter. Uta Köbernick jongliere mit den Wörtern.



Die 1976 in Berlin geborene Köbernick ist vor allem von ihren Auftritten in den Satiresendungen «Die Anstalt» und «Late update» bekannt. In den letzten Jahren äusserte sie sich vermehrt zu politischen Themen.

Für ihre Arbeit bekam sie den Salzburger Stier und den Förderpreis des Deutschen Kleinkunstpreises. Sie war nominiert für den Schweizer Kleinkunstpreis und erhielt den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

An den 33. Oltner Kabarett-Tagen, die vom 6. bis 16. Mai stattfinden, wird sie am 7. Mai ihr neustes Programm «Ich bin noch nicht fertig» vorstellen. Die Preisverleihung findet am Tag davor statt.


Bilder des Tages

Zurück zur Startseite

sda/toko