Frau nach Klub-Besuch in Basel vergewaltigt

SDA/uri

29.10.2021 - 15:05

Club goers party at the MAD (Moulin a Danse) night club on the first evening after COVID-19 measures were eased enabling the reopening of discotheques at full capacity and without mask upon presentation of COVID certificates in Lausanne, Switzerland, early Saturday, June 26, 2021. (KEYSTONE/Valentin Flauraud)
Nach einem Club-Besuch wurde eine Frau am Freitagmorgen in Basel von einem Unbekannten vergewaltigt. (Symbolbild)
Bild: Keystone

Am frühen Freitagmorgen ist eine junge Frau in einer Fussgängerunterführung von einem Unbekannten vergewaltigt worden. Der Täter ist flüchtig – die Polizei sucht Zeugen.

SDA/uri

29.10.2021 - 15:05

Die Frau war mit einer Freundin in einem Club unterwegs, wo sie von einem Unbekannten angesprochen wurde, teilt die Basler Staatsanwaltschaft mit. Demnach wies sie den Mann weg und verliess den Club um 04.00 Uhr. In der Folge wurde sie von dem Mann verfolgt, bedrängt und trotz Gegenwehr in der Unterführung beim Lohweg vergewaltigt.

Gesucht wird laut der Staatsanwaltschaft: Ein unbekannter Mann, 21-22 Jahre alt, ca. 175 cm gross, weisse Hautfarbe, sprach Englisch, gepflegte Erscheinung, aufrechte Haltung, sicheres Auftreten, kurze Frisur, seitlich geschnitten, trug Brille.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

SDA/uri