Führerloser Töff verletzt Frau bei Susch GR

SDA

21.5.2020 - 17:52

Ende einer Motorradfahrt auf der Flüelastrasse bei Susch in Graubünden mit einer verletzten Frau (Kapo Graubünden).
Source: SDA

Von einem führerlosen Motorrad angefahren und verletzt – das passierte einer Frau am Donnerstagnachmittag am Flüelapass bei Susch in Graubünden. Sie wurde mit der Rega ins Kantonsspital Chur geflogen. Auch der vom Motorrad gestürzte Mann verletzte sich.

Vom Flüela Hospiz kommend und in Richtung Susch fahrend war der 29-Jährige in einer Linkskurve mit seinem Motorrad gestürzt. Dieses wurde von der Leitplanke aufgefangen, überquerte anschliessend führerlos auf den Rädern die Fahrbahn und fuhr in eine Frau, die sich auf einer Strassenweiterung befand, wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilte.

Zurück zur Startseite