Grosser Sachschaden nach Brand in Recycling-Anlage in Glattbrugg ZH

sda

26.9.2021 - 05:37

Dicke Rauchschwaden drangen aus dem brennenden Gebäude einer Recyclingfirma in Glattbrugg ZH.
Keystone

Beim Brand in einer Recycling-Anlage in Glattbrugg ZH ist in der Nacht auf Sonntag grosser Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden.

sda

26.9.2021 - 05:37

Die Brandermittler könnten ihre Arbeit aufnehmen, sobald das beschädigte Gebäude sicher begehbar sei, schrieb die Kantonspolizei Zürich am frühen Sonntagmorgen. Der Sachschaden dürfte sich auf mehr als eine Million Franken belaufen.

Kurz nach Mitternacht hätten mehrere Anrufer der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich das Feuer in Glattbrugg gemeldet, schrieb die Polizei. Ausgerückte Einsatzkräfte sahen dann starken Rauch aus dem Gebäude der Recyclingfirma quellen.

Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Damit die Blaulichtorganisationen ungehindert zu dem brennenden Gebäude fahren konnten, wurden rund um den Brandplatz mehrere Strassen gesperrt.

sda