Indiens höchster Militär stirbt bei Helikopter-Absturz

dpa

8.12.2021 - 14:21

Smoke rises from fire after an army helicopter carrying India's Chief of Defense Staff Bipin Rawat crashed near Coonoor, Tamil Nadu state, India, Wednesday, Dec. 8, 2021. (Bangalore New Photos via AP)
Die Absturzstelle bei Coonoor im Süden Indiens. 
Bild: Keystone

Im Süden Indiens ist ein Helikopter abgestürzt und in Flammen aufgegangen. An Bord befand sich auch der Chef des Militärs, Bipin Rawat. Neben ihm sind seine Frau und elf weitere Menschen gestorben. 

dpa

8.12.2021 - 14:21

Ein Militärhelikopter mit dem ranghöchsten indischen Militärvertreter an Bord ist in Südindien abgestürzt. General Bipin Rawat, seine Ehefrau und elf weitere Menschen seien dabei gestorben, teilte die indische Luftwaffe am Mittwoch mit.

Insgesamt seien 14 Menschen an Bord der in Russland hergestellten Mi-17V5-Maschine gewesen. Ein weiterer Militärvertreter werde in einem Militärspital behandelt. Eine Untersuchung solle später die Unfallursache klären. Indische Medien zeigten Videos des brennenden Wracks in einem bewaldeten Gebiet.

Rawat war seit 2019 Indiens erster Chief of Defense Staff. Diese Position umfasste im Zuge von Modernisierungsbemühungen des indischen Militärs die Armee, Marine und Luftwaffe unter einem Kommando.

epa09628999 FILE Indian Army Chief General Bipin Rawat inspects the Guard of Honor during a function celebrating the Indian Army Day in New Delhi, India, 15 January 2018 (reissued 08 December 20210). According to Indian Air Force on 08 December 2021, General Bipin Rawat was killed in the crash of a helicopter in Southern India earlier the same day. EPA/RAJAT GUPTA *** Local Caption *** 54011556
Bipin Rawat bei einer Truppen-Inspektion im Jahr 2018. 
Bild: Keystone

dpa