Vermischtes

Kleiner Elefant kommt in Knies Kinderzoo in Rapperswil zur Welt

ny, sda

9.5.2022 - 15:23

Elefantenmutter Sandry mit ihrem Neugeborenen, das bereits 140 Kilogramm wiegt.
Keystone

In Knies Kinderzoo in Rapperswil ist am Samstag ein Elefantenbaby zur Welt gekommen. Der kleine männliche Elefant, der noch keinen Namen trägt, ist rund einen Meter gross und wiegt 140 Kilogramm. Es ist die siebte Elefantengeburt im Unternehmen Knie.

ny, sda

9.5.2022 - 15:23

«Dem Elefäntli geht's wunderbar», teilte der Kinderzoo am Montag mit. Exakt um 03.51 Uhr in der Nacht auf Samstag brachte die 23-jährige Elefantenkuh Sandry ihr zweites Kalb zur Welt. Die Geburt verlief «aussergewöhnlich schnell, das Neugeborene erfreut sich guter Gesundheit», heisst es.

Um 4 Uhr machte der kleine Elefant bereits seine ersten Steh- und Gehversuche. Und wenige Stunden später versuchte er bei seiner Mutter zu trinken. Bei der Geburt habe auch Kalaya, die ältere Tochter von Sandry, zugeschaut. Der Vater ist der 40-jährige Elefantenbulle Mekong, der aus Vietnam stammt.

Es ist zum siebenten Mal seit 1963, dass im Hause Knie ein Elefantenbaby das Licht der Welt erblickt. Mit der Geburt im Revier der Asiatischen Elefanten im Kinderzoo könne Knie erneut «einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung einer stark gefährdeten Tierart leisten».

Den Namen des jungen Elefanten, der nach einer Tragzeit von 645 Tagen zur Welt kam, werden Nina, Timothy und Chris-Rui Knie bestimmen. Etwa sechs Wochen vor dem Geburtstermin hatten die Elefantenpfleger mit der trächtigen Sandry die Geburt vorbereitet. Dazu gehörten mehr Ruhe und persönliches Futter für Sandry.

ny, sda