Tötungsdelikt Mann in Siders VS bei Streit mit Stichwaffe getötet

hkl, sda

25.6.2024 - 11:21

Die Polizei nahm den mutmasslichen Täter, einen 39-jährigen Schweizer, fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den mutmasslichen Täter, einen 39-jährigen Schweizer, fest. (Symbolbild)
Keystone

Ein Mann ist am Montagabend in Siders VS bei einem Streit im familiären Umfeld ums Leben gekommen. Das Opfer, ein 57-jähriger Schweizer, wurde mit einer Stichwaffe getötet.

25.6.2024 - 11:21

Der mutmassliche Täter, ein 39-jähriger Schweizer, wurde festgenommen, wie die Kantonspolizei Wallis am Dienstag mitteilte. Die ersten Ermittlungen hätten, dass ein Streit der Auslöser für die Gewalttat gewesen sein könnte, hiess es. Das Opfer verstarb noch am Ort der Auseinandersetzung.

Wo und unter welchen Umständen sich das Tötungsdelikt ereignete, war zunächst unklar. «Zum jetzigen Zeitpunkt werden keine weiteren Informationen bekannt gegeben», sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur Keystone-SDA auf Anfrage.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet. Die Polizei weist darauf hin, dass bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung die Unschuldsvermutung gelte.

hkl, sda