Zug

Familienvater stirbt bei Wohnungsbrand in Steinhausen

SDA/jka

18.2.2021 - 15:02

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Steinhausen ZG starb ein Mann.
Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Steinhausen ZG starb ein Mann.
Keystone

In Steinhausen im Kanton Zug ist es am Donnerstagmorgen zu einem Wohnungsbrand gekommen. Dabei kam ein Familienvater ums Leben. Die Brandursache ist noch unklar.

Bei einem Wohnungsbrand in Steinhausen ist am Donnerstagmorgen ein Mann gestorben. Gemäss ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen 56-jährigen Familienvater, den die Einsatzkräfte leblos in einem Zimmer gefunden hatten.

Der Feueralarm war kurz nach 5 Uhr in der Früh eingegangen, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der Brand im dreistöckigen Mehrfamilienhaus war in der Wohnung einer vierköpfigen Familie ausgebrochen, die Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen.

Das Todesopfer fanden die Feuerwehrleute im Zimmer, in dem der Brand ausgebrochen war. Die formelle Identifikation des Mannes steht noch aus. Die übrigen Familienmitglieder konnten sich selber in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Die weiteren Bewohner des Hauses, vier Erwachsene und drei Kinder, wurden sicherheitshalber evakuiert.

Die Brandursache ist noch ungeklärt. Die betroffene Wohnung im obersten Stock ist nicht mehr bewohnbar.

Zurück zur Startseite

SDA/jka