Sammeln und Wiederverwerten – Migros führt neues Plastikrecycling ein

sda/tafu

17.6.2020 - 11:00

Migros sammelt künftig Plastik in ihren Filialen

Migros sammelt künftig Plastik in ihren Filialen

Die Migros will künftig Plastik sammeln und wiederverwerten. Sie richtet dazu in allen Filialen der Schweiz Plastiksammelstellen ein. Mit dem gesammelten Abfall sollen Verpackungen für die eigenen Produktionsbetriebe der Migros-Industrie hergestellt werden.

17.06.2020

Im Kampf gegen Plastikmüll geht die Migros einen neuen Weg und führt ein eigenes Plastikrecycling-System ein. Kunden können ihren Müll zuhause sammeln und retournieren. Gratis ist die Dienstleistung allerdings nicht.

Die Migros will künftig Plastik sammeln und wiederverwerten. Sie richtet dazu in allen Filialen der Schweiz Plastiksammelstellen ein. Mit dem gesammelten Abfall sollen Verpackungen für die eigenen Produktionsbetriebe der Migros-Industrie hergestellt werden.

Migros will in Zukunft mit einem eigenen System Plastikmüll wiederverwerten.
Source: Bild: Migros

Mit einem Plastik-Sammelsack der Migros können Schweizerinnen und Schweizer künftig Plastikabfälle zuhause sammeln und dann an den Rücknahmestellen für Plastikverpackungen in den Migros-Filialen entsorgen. Gratis ist dieser Service allerdings nicht: Die Säcke seien in drei Grössen zu Preisen von 90 Rappen bis 2,50 Franken erhältlich, teilte die Migros am Mittwoch mit.



Der «orange Riese» geht mit dem Sammel- und Recyclingprojekt am 29. Juni zunächst in der Zentralschweiz an den Start. Verlaufe der Start erfolgreich und stosse das Angebot auf Anklang, dann soll es auf die Genossenschaften Genf, Neuenburg-Freiburg, Waadt und Wallis ausgeweitet werden. Bis im Frühjahr 2021 soll es dann in der gesamten Schweiz Sammelstellen geben.

Beim Wiederverwerten spannt der Detailhändler mit Kunststoffrecyclern zusammen. Das gesammelte Plastikmaterial werde zuerst durch die Firma InnoRecycling der Sortierung zugeführt, heisst es.

Anschliessend rezykliere die InnoPlastics AG das sortierte Material und produziere Regranulate, die in Verpackungen der Migros-Industrie Verwendung finden sollen. Aus dem alten Plastik entstehen so neue Verpackungen für Migros-Produkte. Man will so den Anteil an neuem Plastikmaterial signifikant reduzieren und zur Schonung der Umwelt beitragen.



Ausserdem wolle die Migros den Einsatz von Plastik weiter senken und arbeite daran, Verpackungen zu optimieren und Bio-Obst und -Gemüse von Plastikverpackungen zu befreien.

Zurück zur Startseite