Brand Nussbaumen AG: Eine Person tot nach Explosion in Tiefgarage

sda

13.6.2024 - 21:33

Todesopfer bei Explosion und Brand in Nussbaumen AG: Einsatzkräfte vor der Tiefgarage und dem Hochhaus.
Todesopfer bei Explosion und Brand in Nussbaumen AG: Einsatzkräfte vor der Tiefgarage und dem Hochhaus.
Keystone

Bei einer Explosion in der Tiefgarage eine Hochhauses ist am Donnerstagabend in Nussbaumen AG eine Person ums Leben gekommen. Nach der Explosion griff der Brand bis auf den ersten Stock des Wohnhauses über. Fünf Personen wurden verletzt.

13.6.2024 - 21:33

Diese erlitten mehrheitlich Rauchvergiftungen. Sie mussten zur Abklärung ins Spital, wie Mediensprecherin Corina Winkler der Nachrichtenagentur Keystone-SDA auf Anfrage sagte. Zuerst hatte Blick-Online berichtet. Die Rettungskräfte evakuierten alle Bewohnerinnen und Bewohner.

Alarm wurde gegen 19 Uhr ausgelöst. Nach 21 Uhr war der Grosseinsatz weiterhin im Gang. Während der Löscharbeiten standen drei Rettungshelikopter im Einsatz. Weil Drohnen die Helikopter behinderten, forderte die Polizei alle Piloten dringend auf, ihre Fluggeräte auf den Boden zu holen.

Wie Winkler erklärte, flogen die Helikopter nicht nur Rettungseinsätze, sondern dienten der Feuerwehr auch zur Aufklärung aus der Luft. Die Brandursache war am Abend unbekannt. Die Strasse Ennetbaden-Obersiggenthal war gesperrt.

sda